Frage zur automatischen Erkennung und Benennung von Netzwerkdruckern

05/09/2008 - 19:40 von Dominik Schmidt | Report spam
Hallo zusammen,

ich habe in einem großen Netzwerk ein Verhalten gesehen, bei dem ich gerne
genauer wissen würde, wie es funktioniert.
Wo das genau war, spielt jetzt keine Rolle. Aber ein paar Infos zum Aufbau
weiß ich:
Es gibt viele Ràume, in jedem Raum (jeder Raum hat eine Bezeichnung) sind
RJ45-Anschlüsse und Computer, die über diese Anschlüsse mit dem Netzwerk
verbunden sind. Die Computer (AFAIK alles Windows 2000 Pro) sind in einer
Domàne und melden sich beim Hochfahren direkt am Domànencontroller an.

Nun wurde ein neuer Drucker angeschlossen. Der Drucker hatte eine
eingebaute Netzwerkkarte, war aber noch absolut neu (originalverpackt), war
also noch nicht konfiguriert o.à. (war überhaupt noch nie eingeschaltet).
Der Drucker wurde also ausgepackt, zusammengebaut (also Toner rein etc.)
und an einen RJ45-Anschluss angeschlossen. Dann eingeschaltet und dann
sollte er auf einem Computer eingerichtet werden. Also dort Systemsteuerung
- Drucker - Neuen Drucker installieren - Netzwerkdrucker - Drucker suchen.
Einige Sekunden warten und schon wurden sàmtliche freigegebenen Drucker im
Netzwerk angezeigt - einschließlich dem neuen.
Aber in dieser Liste wurde neben den Druckernamen auch die Standorte, also
die Raumbezeichnungen angezeigt. Und der wenige Sekunden vorher
angeschlossene Drucker wurde auch schon mit der korrekten Raumbezeichnung
angezeigt.

Nun würde ich gerne wissen, wie die Zuweisung der Raumbezeichnungen
funktionieren könnte.
Der Drucker hatte ja offenbar die Voreinstellung, sich per DHCP mit dem
Netzwerk zu verbinden.

Aber woher weiß der Server, in welchem Raum der Drucker angeschlossen ist?
Wenn das eine ganz einfache Verkabelung wàre, bei der sàmtliche
Netzwerkanschlüsse aus allen Ràumen zusammenlaufen würden, wàre es ja
unmöglich herauszufinden, wo der Drucker steht. Also müssen sich die
Netzwerkanschlüsse von Raum zu Raum in irgend einer Weise unterscheiden -
nur wie?

Und wie funktioniert die automatische Freigabe? Normalerweise wird diese
Druckerliste nach Computern sortiert und wenn man auf einen Computernamen
doppelklickt, werden alle dort freigegebenen Drucker angezeigt. Ich weiß
jetzt nicht mehr, wie es in meinem Fall war, aber es kann ja nicht
wesentlich anders gewesen sein. Also wird da wohl ein Computer (offenbar
ein Server, evtl. der Domànencontroller) gewesen sein, unter dem alle
Drucker aufgelistet waren (denn sie waren definitiv alle untereinander
gelistet - nicht jeder auf einem anderen Server).
Dieser Server, unter dem alle Drucker gelistet waren, sucht also offenbar
kontinuierlich nach neuen Netzwerkgeràten bzw. in dem Fall -druckern und
gibt sie über sich frei. Aber wie funktioniert das? Wird ein Drucker mit
Netzwerkkarte, der an ein Netzwerk angeschlossen wird, überhaupt in der
Druckerliste (also Netzwerkdrucker suchen) angezeigt?
 

Lesen sie die antworten

#1 spam.astacus
05/09/2008 - 20:10 | Warnen spam
Dominik Schmidt wrote:

Nun würde ich gerne wissen, wie die Zuweisung der Raumbezeichnungen
funktionieren könnte.



Frag Deine Netzwerk- Admins! Die wissen, in welchem Raum sich die
Netzwerkdose befindet, an die der Drucker angeschlossen wurde. Den
Drucker identifizieren sie per MAC- Adresse, die die Switch sieht, die
für diese Dose zustàndig ist.
Aus diesen Informationen kann man 'ne Menge machen :-)
Daniel

Sie haben jetzt schon null Privatsphàre.
Gewöhnen Sie sich dran!

Scott McNealy

Ähnliche fragen