Frage zur Erdung einer Satellitenschüssel

12/12/2009 - 10:05 von Moritz Franckenstein | Report spam
Moin,

ist es korrekt, erlaubt, erwünscht und/oder nötig, eine
Satellitenschüssel, die sich an der Giebelwand dicht unter dem
Dachüberstand befindet, mit einen dicken Erdungskabel quer durchs Haus
mit der Potenzialausgleichsschiene zu verbinden?

Oder muss es außen sein?
Oder ist es unnötig?
Oder geht es einfacher, z.B. draußen an die Dachrinne oder drinnen an
ein Heizungsrohr?

Danke für schnelle Antworten!


Moritz Franckenstein
mailto:maf-soft@gmx.net
http://www.maf-soft.de/
icq: 22030984 y!: maf_soft
 

Lesen sie die antworten

#1 Alfred Gemsa
12/12/2009 - 11:24 | Warnen spam
Moritz Franckenstein schrieb:

ist es korrekt, erlaubt, erwünscht und/oder nötig, eine
Satellitenschüssel, die sich an der Giebelwand dicht unter dem
Dachüberstand befindet, mit einen dicken Erdungskabel quer durchs Haus
mit der Potenzialausgleichsschiene zu verbinden?



Guckst du hier:

http://www.dehn.de/de/newsletter/3_...5_top3.pdf

Gruß, Alfred

Ähnliche fragen