Frage zur Funktion Parallelperiod (MDX) - AS2005

19/11/2007 - 14:54 von Phillip Knothe | Report spam
Frage zu Parallelperiod (MDX)

Hallo,

ich habe eine Frage zur MDX-Funktion Parallelperiod. Ich habe berechnete
Kennzahlen, die mir den Vorjahreswert zurückgeben. Dies funktioniert soweit
auch ganz gut, allerdings nicht wenn ich in Excel mehrere Elemente in der
Hierarchie selektiere z.B. zwei Monate, Jan 2007 & Feb 2007. (Es wird kein
Vorjahreswert zurückgegeben) Selektiere ich allerdings mehrere Monat (Jan,
Feb, Mrz etc.) mit Hilfe eines separaten Attributes, also unabhàngig von der
Zeithierarchie, so bekomme ich den korrekten Vorjahreswert geliefert.

Bei mir sieht ein berechnetes Element z.B. folgendermaßen aus:

([Measures].[Umsatz], ParallelPeriod([Zeit].[Zeithierarchie].[Jahr],1))

Meine Frage ist nun ob es sich hierbei um ein normales Verhalten der
Analysis Services mit dieser Funktion handelt oder ich a.) die Funktion
falsch verwende oder b.) eventuell Attributbeziehungen in der Zeitdimension
falsch definiert habe?

Vielen Dank schon einmal im Voraus!

Gruß

Phillip Knothe
 

Lesen sie die antworten

#1 Willfried Faerber
20/11/2007 - 21:37 | Warnen spam
Hallo Phillip,

das ist eine Problem von Excel und nicht von SSAS.
Damit mußt Du zur Zeit leben.


Mit freundlichen Grüßen

Willfried Fàrber

MVP SQL Server
https://mvp.support.microsoft.com/p...ed.Faerber

Asamstrasse 6
81541 München

http://www.wfaerber.de
http://www.sqlis.de


"Phillip Knothe" schrieb im
Newsbeitrag news:
Frage zu Parallelperiod (MDX)

Hallo,

ich habe eine Frage zur MDX-Funktion Parallelperiod. Ich habe berechnete
Kennzahlen, die mir den Vorjahreswert zurückgeben. Dies funktioniert
soweit
auch ganz gut, allerdings nicht wenn ich in Excel mehrere Elemente in der
Hierarchie selektiere z.B. zwei Monate, Jan 2007 & Feb 2007. (Es wird
kein
Vorjahreswert zurückgegeben) Selektiere ich allerdings mehrere Monat (Jan,
Feb, Mrz etc.) mit Hilfe eines separaten Attributes, also unabhàngig von
der
Zeithierarchie, so bekomme ich den korrekten Vorjahreswert geliefert.

Bei mir sieht ein berechnetes Element z.B. folgendermaßen aus:

([Measures].[Umsatz], ParallelPeriod([Zeit].[Zeithierarchie].[Jahr],1))

Meine Frage ist nun ob es sich hierbei um ein normales Verhalten der
Analysis Services mit dieser Funktion handelt oder ich a.) die Funktion
falsch verwende oder b.) eventuell Attributbeziehungen in der
Zeitdimension
falsch definiert habe?

Vielen Dank schon einmal im Voraus!

Gruß

Phillip Knothe

Ähnliche fragen