Frage zur Performance

11/03/2010 - 15:34 von Robert Gerster | Report spam
Hallo.

Ich beobachte hier immer wieder das manche Maschinen sehr tràge
reagieren oder man gar Sekunden auf eine Rückmeldung warten muss. Das
betrifft Nutzung per RDP und auch Zugriff auf Exchange-Postfach, direkt
oder per OWA.

Ich sehe eigentlich keine Grund. Die Hardware ist komplett identisch und
gesund konditioniert. Nirgends gibt es Engpàsse.

Auf jeder pysikalischen Maschine laufen nur 4 oder max. 5 VMs. Jede hat
ihre eigene Netzwerkkarte. Es handelt sich dabei um Intel Quad Karten.

Denoch fühlt es sich machmal so an als müssten die erst wach werden.
Davon betroffen sind nur VMs mit Server 2008 als OS. Bei 2003er kann ich
das nicht beobachten. Die sind alle von physikalischen Maschinen
konvertiert und laufen ausnahmlos zügig. Gefühlmàssig bei gleicher
Konfiguration sogar schneller als 2008er.

Alle Maschienen, Host und Gast, entsprechen dem aktuellen Patchlevel.

hat jemand schon àhnliches beobachtet oder eine Erklàrung für dieses
Phànomen?

Gruss Robert
 

Lesen sie die antworten

#1 RCan
11/03/2010 - 20:26 | Warnen spam
Hi Robert,

denke nicht das hier die CPU ein bottleneck sein kann, aber sicherlich das
drunter liegende storage/platten (evtl auch Netzwerk?). Wie auch bei
physikalischen Systemen sind die VMs / Apps (bsp Exchange, SQL) stark von
der I/O performance der disks abhàngig.

Sofern alle VMs auf einer Platte / RAID liegen, solltest du mal hier einen
Blick darauf werfen (disk performance counter -> bsp current disk que
lenght). Wieviele Platten werden für die VMs ? RAID ? FC oder ISCSI im
Einsatz ?

Verwendest du snapshots bei diesem VMs ?
Sofern dein Host nicht R2 ist, verwendest du dynamic/fixed disk ?
Kannst du noch ein paar hardware daten posten (host, VMs) ?

Als gute Lektüre, wenn du performance monitoring durchführen willst, kann
ich dir folgenden Link empfehlen:
http://blogs.msdn.com/tvoellm/archi...e-faq.aspx

Ansonsten bei weiteren fragen bitte nochmal melden.

Gruß
Ramazan

"Robert Gerster" wrote in message
news:#
Hallo.

Ich beobachte hier immer wieder das manche Maschinen sehr tràge reagieren
oder man gar Sekunden auf eine Rückmeldung warten muss. Das betrifft
Nutzung per RDP und auch Zugriff auf Exchange-Postfach, direkt oder per
OWA.

Ich sehe eigentlich keine Grund. Die Hardware ist komplett identisch und
gesund konditioniert. Nirgends gibt es Engpàsse.

Auf jeder pysikalischen Maschine laufen nur 4 oder max. 5 VMs. Jede hat
ihre eigene Netzwerkkarte. Es handelt sich dabei um Intel Quad Karten.

Denoch fühlt es sich machmal so an als müssten die erst wach werden. Davon
betroffen sind nur VMs mit Server 2008 als OS. Bei 2003er kann ich das
nicht beobachten. Die sind alle von physikalischen Maschinen konvertiert
und laufen ausnahmlos zügig. Gefühlmàssig bei gleicher Konfiguration sogar
schneller als 2008er.

Alle Maschienen, Host und Gast, entsprechen dem aktuellen Patchlevel.

hat jemand schon àhnliches beobachtet oder eine Erklàrung für dieses
Phànomen?

Gruss Robert

Ähnliche fragen