Frage zur Realisierung Zugang Auftragsdaten

12/02/2009 - 09:38 von Jan Lorenz | Report spam
Hallo,

ich bràuchte einen Rat, wie ich folgendes am besten angehen könnte:
Wir (kleine Firma) möchten unseren Kunden einige (wenige) Auftragsdaten (was
wurde geliefert, was ist noch offen, ...) online zugànglich machen. Unsere
Website lassen wir hosten, da wir keinen eigenen Webserver haben.

Zur Realisierung habe ich nun 2 Ideen:
(1)
Einrichtung eines eigenen kleinen Webservers, auf dem ein Webservice làuft,
der die relevanten Daten bereit hàlt. Eine feste IP-Adresse ist vorhanden.
Über eine Website werden die Daten abgerufen für den jeweiligen eingeloggten
Kunden.
Nachteile:
- Webserver erforderlich (Betrieb, Administration, Sicherheit, )
- evtl. Geschwindigkeitsproblem beim Abruf der Daten

(2)
Regelmàßges Kopieren der relevanten Daten (z.B. per ftp) in die Datenbank
des Webhosters. Die Website kann hier zugreifen.
Nachteile:
- Synchronisation notwendig (z.B. jede Nacht)

Was meint ihr dazu? Was würdert ihr machen? Ist das so überhaupt sinnvoll
und machbar?

Viele Grüße
Jan
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Bandt
12/02/2009 - 10:57 | Warnen spam
Hallo Jan,

Jan Lorenz schrieb:
Zur Realisierung habe ich nun 2 Ideen:
(1)
Einrichtung eines eigenen kleinen Webservers, auf dem ein Webservice làuft,
der die relevanten Daten bereit hàlt. Eine feste IP-Adresse ist vorhanden.
Über eine Website werden die Daten abgerufen für den jeweiligen eingeloggten
Kunden.
Nachteile:
- Webserver erforderlich (Betrieb, Administration, Sicherheit, )



+ Lizenzen für den Webserver (min. Windows Webserver 2008).

- evtl. Geschwindigkeitsproblem beim Abruf der Daten



Weiß nicht wie dick ihr angebunden seid, wie viele Mitarbeiter
ihr intern und wie viele Kunden draußen habt, aber grundsàtzlich
könnte man das schon probieren.

Sinnvoller ist aber eigentlich das Mieten eines Webservers, die
gibt's für 60-100 EUR exkl. Windows-Lizenz z.B. bei hetzner.de.
Hier bleibt die Administration - wenn du die weghaben willst,
geht's in Richtung 200-300 EUR pro Monat für managed Systeme,
z.B. bei qualityhosting.de oder centron.de

(2)
Regelmàßges Kopieren der relevanten Daten (z.B. per ftp) in die Datenbank
des Webhosters. Die Website kann hier zugreifen.
Nachteile:
- Synchronisation notwendig (z.B. jede Nacht)

Was meint ihr dazu? Was würdert ihr machen? Ist das so überhaupt sinnvoll
und machbar?



Wie liegen denn die Daten vor und wie können sie publiziert
werden?

Gruß, Thomas [MVP ASP/ASP.NET]
http://www.69grad.de - Beratung, Entwicklung
http://www.dotnetjob.de - .NET-Stellenmarkt
http://blog.thomasbandt.de - Thomas goes .NET

Ähnliche fragen