Frage zur Sicherheit beim Tor-Proxy

07/11/2013 - 00:24 von Uwe Premer | Report spam
Es gibt im Market eine App, die einen Tor-Proxy zur Verfügung stellt,
den man per App ganz easy per Button ein oder ausschaltet für alle Apps,
die Internet usen.

Stimmt es nun, dass bei Benutzung von Apps, die ins Internet gehen, dies
jedoch per http-Verbindung und auch ohne SSL, dass dann der erste bzw.
letzte Torserver oder irgendein Torserver sàmtliche verwendeten
Passwörter erhàlt?

Oder anders rum:
Sollte man bei Tor-Nutzung prinzipiell nur via VPN online gehen oder
reicht es, wenn z.B. Mail-Apps SSL bzw. TLS können und man nur Webseiten
via https verwendet?

Uwe
 

Lesen sie die antworten

#1 Maik Koenig
07/11/2013 - 02:45 | Warnen spam
Am 07.11.2013 00:24, schrieb Uwe Premer:
Es gibt im Market eine App, die einen Tor-Proxy zur Verfügung stellt,
den man per App ganz easy per Button ein oder ausschaltet für alle Apps,
die Internet usen.

Stimmt es nun, dass bei Benutzung von Apps, die ins Internet gehen, dies
jedoch per http-Verbindung und auch ohne SSL, dass dann der erste bzw.
letzte Torserver oder irgendein Torserver sàmtliche verwendeten
Passwörter erhàlt?



Jeder Server der auf dem Weg einer unverschlüsselten Verbindung liegt
bekommt das Passwort, also natürlich auch der Exit-Server einer
Tor-Kaskade. Weshalb man für wichtige Seiten wie Banken etc http ohne s
am Ende grundsàtzlich meiden sollte.

Greetz,
MK
filter.maikkoenig.de
Wikipedia - Die neue Religion der Unwissenden.
Wikipedia sagt 1+1=3, also muss es stimmen!

Ähnliche fragen