Fragen zu bluetooth

08/02/2010 - 21:28 von Michael Schütz | Report spam
Hallo Gruppe,

habe noch nie etwas mit bluetooth gemacht und weiß daher nicht, wo ich
suchen soll.

Ich besitze ein kleines embedded Geràt, das einen internen
bluetooth-Adapter hat. Ich bekomme den aber irgendwie nicht zum Laufen.

Die Originale Konfiguration steht in einem kleinen Script:

-
# Re-enable bluetooth. In the earlier case, it didn't find the firmware.
#rmmod libertas_sdio libertas btmrvl_sdio btmrvl bluetooth 2>/dev/null
rmmod btmrvl_sdio btmrvl
/etc/init.d/bluetooth start

modprobe btmrvl_sdio
hciconfig hci0 up
hciconfig hci0 piscan
/usr/bin/mute-agent &
-

Ich habe nun die Schritte einzeln durchgespielt:

# rmmod btmrvl_sdio btmrvl
# /etc/init.d/bluetooth start
# modprobe btmrvl_sdio
# hciconfig hci0 up
Can't get device info: No such device
# hciconfig hci0 piscan
Can't get device info: No such device
# /usr/bin/mute-agent &
[1] 2374
scapa:~# Traceback (most recent call last):
File "/usr/bin/mute-agent", line 83, in <module>
path = manager.DefaultAdapter()
File "/var/lib/python-support/python2.5/dbus/proxies.py", line 68, in
__call__
return self._proxy_method(*args, **keywords)
File "/var/lib/python-support/python2.5/dbus/proxies.py", line 140, in
__call__
**keywords)
File "/var/lib/python-support/python2.5/dbus/connection.py", line 607,
in call_blocking
message, timeout)
dbus.exceptions.DBusException: org.bluez.Error.NoSuchAdapter: No such
adapter


Das Device hci0 scheint also nicht zu existieren. Wo wird das
normalerweise angelegt? Wie muss ich das konfigurieren?

System ist ein Debian Lenny.

Danke,
Schultze

In a perfect world... spammers would get caught, go to jail, and share
a cell with many men who have enlarged their penisses, taken Viagra and
are looking for a new relationship.
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Kohlbach
09/02/2010 - 03:27 | Warnen spam
Michael Schütz wrote on 08. February 2010:

habe noch nie etwas mit bluetooth gemacht und weiß daher nicht, wo ich
suchen soll.



Ich bin auch noch am Probieren (Headset <-> Computer), habe es nicht
richtig am Laufen.

Ich besitze ein kleines embedded Geràt, das einen internen
bluetooth-Adapter hat. Ich bekomme den aber irgendwie nicht zum Laufen.

Die Originale Konfiguration steht in einem kleinen Script:

-
# Re-enable bluetooth. In the earlier case, it didn't find the firmware.
#rmmod libertas_sdio libertas btmrvl_sdio btmrvl bluetooth 2>/dev/null
rmmod btmrvl_sdio btmrvl
/etc/init.d/bluetooth start

modprobe btmrvl_sdio
hciconfig hci0 up
hciconfig hci0 piscan
/usr/bin/mute-agent &
-




Bluetooth sollte beim Booten gestartet werden. Einige Module gleich
mitladen, andere, wenn sie (via USB?) aktiviert bzw. angesteckt
werden. Obwohl es wohl nicht schaden kann, das per Skript vorher zu
erzwingen.

Ich habe nun die Schritte einzeln durchgespielt:



[...]

Wenn es nicht schaden kann, zu wissen, wie das "unter der Haube"
funktioniert, würde ich schauen, ob du für den [vermutlich] verwendeten
Desktop eine GUI hast. KDE hat wohl Kbluetooth, Gnome etwas wie Blueman.

Das Device hci0 scheint also nicht zu existieren. Wo wird das
normalerweise angelegt? Wie muss ich das konfigurieren?



Man kann, so Bluetooth selbst funktioniert, die Umgebung
scannen. Entweder mit einem der GUI-Tools, oder per

| hcitool scan

was das erste Bluetooth (und wohl einzige) Device nimmt. Wenn das
Ergebnisse liefert, funktioniert Bluetooth an sich schon mal.

Ein anderes Console Programm zum Scannen ist z.B. sdptool.

| sdptool browse

sollte auch sagen, was es gefunden hat, und noch gespràchiger sein, als
hcitool.
Andreas
Linux: The choice of a GNU generation.

Ähnliche fragen