Forums Neueste Beiträge
 

Fragen zu RESTful Web Services in Perl

12/06/2009 - 13:30 von googlegroups | Report spam
Hallo,

ich versuche gerade Andrew Sterling Hanenkamps RESTful Web Services in
Perl (http://contentment.org/2008/08/deve...stful-web-
service.html) zu verstehen und habe zu zwei grundsàtzliche Fragen
dazu:

1.) In den subroutinen-Definitionen schreibt er hàufig $-Zeichen
hinter den Routinennamen, zum Beispiel in Zeile 106 von library.cgi
(http://contentment.org/files/onlamp/library.cgi):

sub barf($$;$) {
my ($status, $title, $message) = @_;

Es scheint so, als wenn das bedeutet, das Perl zwei Parameter erwartet
und ein dritter optional ist. Ist das so? Seit wann unterstützt Perl
sowas? Habe gerade alle möglichen Dokus gewàlzt und nichts dazu
gefunden.

2.) Was genau macht er mit den Zeilen, wie zum Beispiel 224?

GET qr{^/=$} => sub {

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen! Schon mal vielen Dank.

Ciao

Alex
 

Lesen sie die antworten

#1 Wolf Behrenhoff
12/06/2009 - 17:05 | Warnen spam
googlegroups schrieb:
1.) In den subroutinen-Definitionen schreibt er hàufig $-Zeichen
hinter den Routinennamen, zum Beispiel in Zeile 106 von library.cgi
(http://contentment.org/files/onlamp/library.cgi):

sub barf($$;$) {
my ($status, $title, $message) = @_;

Es scheint so, als wenn das bedeutet, das Perl zwei Parameter erwartet
und ein dritter optional ist. Ist das so? Seit wann unterstützt Perl
sowas? Habe gerade alle möglichen Dokus gewàlzt und nichts dazu
gefunden.



Das sind Prototypen - die Doku findest du in perldoc perlsub. Seit wann
das so ist - keine Ahnung.

2.) Was genau macht er mit den Zeilen, wie zum Beispiel 224?

GET qr{^/=$} => sub {



Er ruft die in Zeile 185 definierte sub GET auf. Der sub übergibt er 2
Parameter: eine Regexp und eine sub. In Zeile 188 überprüft die sub GET
dann, ob die Regexp matcht. Wenn nicht, return. Wenn sie matcht, wird
die übergebene sub ausgeführt.

HTH,
Wolf

Ähnliche fragen