Fragen zu ungebundenem Dialog-Formular

01/07/2008 - 20:45 von Michael König | Report spam
Hallo Newsgroup,

in Access 2000 habe ich ein Formular gebaut, welches zur Eingabe von
Programm-Einstellungen dienen soll (àhnlich wie das Fenster von "Extras"
-> "Optionen"). Dieses Formular enthàlt neben einem
Register-Steuerelement mit mehreren Registern nur noch die üblichen
Schaltflàchen "OK", "Abbrechen" und "Übernehmen". Die Eingaben auf den
Registern werden von ungebundenen Textfeldern entgegen genommen. Dabei
kriege ich zwei Dinge (noch) nicht hin:

1. Wie stelle ich fest, ob auf einem Register eine Eingabe gemacht wurde
(Schaltflàche "Übernehmen" aktivieren bzw. deaktivieren)?

2. Warum erscheinen die Schaltflàchen für "Direkthilfe" und "Schließen"
rechts oben in der Titelzeile dieses Formulars nur, wenn auch "Mit
Systemmenüfeld" auf "Ja" steht? "PopUp" und "Gebunden" sind dabei auch
auf "Ja" eingestellt, die Rahmenart habe ich auf "Dialog" stehen. In
einem Formular zur Auswahl von Optionen ist m.E. das Systemmenüfeld
normalerweise doch nicht vorhanden oder?

Danke für Eure Tips

Gruß Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Möller
01/07/2008 - 21:08 | Warnen spam
Hallo Michael,

Michael König schrieb:
in Access 2000 habe ich ein Formular gebaut, welches zur Eingabe von
Programm-Einstellungen dienen soll (àhnlich wie das Fenster von "Extras"
-> "Optionen"). Dieses Formular enthàlt neben einem
Register-Steuerelement mit mehreren Registern nur noch die üblichen
Schaltflàchen "OK", "Abbrechen" und "Übernehmen". Die Eingaben auf den
Registern werden von ungebundenen Textfeldern entgegen genommen. Dabei
kriege ich zwei Dinge (noch) nicht hin:

1. Wie stelle ich fest, ob auf einem Register eine Eingabe gemacht wurde
(Schaltflàche "Übernehmen" aktivieren bzw. deaktivieren)?



Du kannst im Ereignis After-Update der jeweiligen Steuerelemente prüfen,
ob das gerade aktualisierte Steuerelement einen Inhalt hat und abhàngig
davon die Schaltflàchen aktivieren.


HTH
Thomas

Homepage: www.Team-Moeller.de

Ähnliche fragen