Fragen zu WSUS

22/02/2010 - 13:36 von Marcel Schreiber | Report spam
Hallo,

ich habe paar Frage zu dem WSUS. Ich bin gerade am planen eines neuen
Updatekontzeptes und will dazu einen WSUS einsetzen. In unserer Umgebung
haben wir ca. 100 XP Clients, und ca. 15 Windows Server (W2k3 und W2k8), die
z.T. auf einem ESX 4.0 laufen.
Jetzt meine Fragen:
Sollte der WSUS als eigenstàndiger Server laufen oder kann er auf einen
anderen Server "dazugepackt" werden?
Kann ich den WSUS als VM (W2k3) in der ESX Umgebung laufen lassen?
Wie viel Plattenplatz sollte man für die Updates auf dem WSUS vorhalten?

Patcht ihr die Server eigentlich automatisch über den WSUS? Mir strebt an,
die Server am Wochenende automatisch zu patchen und zu booten, damit keine
Ausfallzeiten unter der Woche auftreten. Oder patche man keine Server
unbeaufsichtigt?

Vielen Dank für Hinweise und Anregungen.
 

Lesen sie die antworten

#1 Winfried Sonntag [MVP]
22/02/2010 - 15:10 | Warnen spam
Marcel Schreiber schrieb:

ich habe paar Frage zu dem WSUS. Ich bin gerade am planen eines neuen
Updatekontzeptes und will dazu einen WSUS einsetzen. In unserer Umgebung
haben wir ca. 100 XP Clients, und ca. 15 Windows Server (W2k3 und W2k8), die
z.T. auf einem ESX 4.0 laufen.



WSUS ist immer gut. ;)

Jetzt meine Fragen:
Sollte der WSUS als eigenstàndiger Server laufen oder kann er auf einen
anderen Server "dazugepackt" werden?



Kannst Du dazu packen.

Kann ich den WSUS als VM (W2k3) in der ESX Umgebung laufen lassen?



Jepp, geht natürlich auch. Das Content muß allerdings auch lokal
betrieben werden.

Wie viel Plattenplatz sollte man für die Updates auf dem WSUS vorhalten?



Das kann man pauschal nicht sagen. Von 2 GB bis 100 GB kannst Du alles
haben. Wieviele Sprachen? Wieviele Office-Pakete? Die OS-Versionen sind
ja übersichtlich.

Patcht ihr die Server eigentlich automatisch über den WSUS?



Nein. Bei mir sind es nur 10 Server, da kann ich noch die Updates
manuell installieren und rebooten.

Mir strebt an, die Server am Wochenende automatisch zu patchen und zu
booten, damit keine Ausfallzeiten unter der Woche auftreten. Oder
patche man keine Server unbeaufsichtigt?



Unbeaufsichtigt am WE möchte ich das nicht machen. Meine paar Server
starte ich notfalls spàt abends von zu Hause aus durch.

Servus
Winfried
Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
Gruppenrichtlinien Mailingliste "gpupdate":
http://frickelsoft.net/cms/index.ph...ilingliste

Ähnliche fragen