Fragen zum Mixed-Mode/802.11n

26/11/2008 - 22:47 von Uwe Premer | Report spam
Ich möchte mir demnàchst einen Draft-N-Router zulegen, hauptsàchlich
wegen der Sendeleistung.
Das Problem ist nun, dass ein Computer im Netzwerk noch eine 11b-Karte
hat, worauf es wohl leider auch kein Upgrade auf 11g oder n gibt.

Nun die Fragen:
Ist bei allen Draft-N-Routern Mixbetrieb 11n/g/n möglich?

Ggf.: können das neueste Router von Belkin, Netgear, Apple?

Gibt es auch Mixbetrieb 11n/b?

Vorausgesetzt, ich hàtte nun einen Router, der Mixbetrieb n/g/b kann
und verwende nun aktiv Computer in diesem Netzwerk in allen genannten
Modi, bleibt dabei die Sendeleistung, die 11n bzw. Mimo auszeichnet,
bestehen oder wird die durch den mit 11b eingeloggten Computer
drastisch verringert?

Uwe
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Dursthoff
27/11/2008 - 10:46 | Warnen spam
Uwe Premer schrieb:

Nun die Fragen:
Ist bei allen Draft-N-Routern Mixbetrieb 11n/g/n möglich?



Ich vermute, Du meinst 11n/g/b. Sollten eigentlich alle beherschen.

Ggf.: können das neueste Router von Belkin, Netgear, Apple?



Zumindest mein D-Link kanns.

Gibt es auch Mixbetrieb 11n/b?



Das zumindest kann mein D-Link nicht, nur n/g. Bei anderen vielleicht
möglich.

Vorausgesetzt, ich hàtte nun einen Router, der Mixbetrieb n/g/b kann
und verwende nun aktiv Computer in diesem Netzwerk in allen genannten
Modi, bleibt dabei die Sendeleistung, die 11n bzw. Mimo auszeichnet,
bestehen oder wird die durch den mit 11b eingeloggten Computer
drastisch verringert?



Konnte ich bislang nicht beobachten, obwohl es angeblich so sein soll.
An meinem WLAN Router hàngt nen NB mit 11n und noch nen Digital Media
Adapter, auch als Soundbridge bekannt und die kann nur 11b. Ob die
Soundbridge an oder aus ist spielt keine Rolle, beeinflusst bei mir
zumindest die 11n Komunikation und Geschwindigkeit nicht.

Gruss
Thomas

Ähnliche fragen