Fragen zur Migration mit dem SQL Server Migration Assistant for Access

30/11/2007 - 12:17 von Michael Alexander | Report spam
Hallo NG!

Mit dem Tool SSMA versuche ich gerade ein Back-End einer Access-Anwendung
(nur Daten in der Datei) in eine SQL-DB umzuwandeln.

Ich bekomme nach Ablauf der Migration jede Menge Warnings (und Errors) aus
denen ich nicht schlau werde:

z.B. Warnings:
A2SS0030: Column 'Tel priv' has a name that might cause problems for
the Access application to function correctly against SQL Server.
Was paßt nicht an der Spaltenbezeichnung, das blank zwischen 'Tel' und
'priv'? Sollte der Namen der Spalte 'Telpriv' sein?

Wenn ja, warum kann ich den Spaltennamen in der Studio Express Version
mit Ändern nicht umbenennen?
Ich bekomme die Fehlermeldung:
1_Personaldaten-Tabelle
- Spalte kann nicht von "Tel priv" in "Telpriv" umbenannt werden.
Das 'dbo.[1_Personaldaten].[Tel priv]'-Objekt kann nicht umbenannt
werden, da es an erzwungenen Abhàngigkeiten teilnimmt.
Gut, ich habe nun unter Einschrànkungen gefunden, dass die Spalte [Tel
priv] keine NULL-Werte haben darf (in der Access-tbl hat diese Feld folgende
eisntellungen: Eingabe erforderlich: nein, Leere Zeichenfolge: nein)
[SSMA_CC$1_Personaldaten$Tel priv$disallow_zero_length]

Das habe ich geàndert, ebenso habe ich den Namen auf Telpriv geàndert.

Nun wird aber das Speichern verweigert. Kann es sein, dass man zuerst
diese Einschrànkung löschen muß, d.h. kann man Einschrànkungen löschen, wenn
sie nicht mehr gültig sind?

Nàchstes Warning:
A2SS0030: Primary key 'PrimaryKey' has a name that might cause
problems for the Access application to function correctly against SQL
Server.
Ich habe keine Spalte die 'PrimaryKey' benannt ist, mein PK ist die
Spalte 'PersonalID'.
Was ist mit dieser Warnung gemeint?

A2SS0030: Index 'Familienstand' has a name that might cause problems
for the Access application to function correctly aga
inst SQL Server.
A2SS0030: Index 'GebDat' has a name that might cause problems for the
Access application to function correctly against SQL Server.
A2SS0030: Index 'Geschlecht' has a name that might cause problems for
the Access application to function correctly against SQL Server.
A2SS0030: Index 'Nachname' has a name that might cause problems for
the Access application to function correctly against SQL Server.
A2SS0030: Index 'Ort' has a name that might cause problems for the
Access application to function correctly against SQL Server.
A2SS0030: Index 'PersonalID' has a name that might cause problems for
the Access application to function correctly against SQL Server.


Warum werden die Namen der Spalten bemàngelt?

Angesichts der vielen Warnungen auch folgende Frage:
Wàre es nicht einfacher, die Änderungen in den Access-Tbls vorzunehmen und
dann nochmals den SSMA die MDB konvertieren zu lassen? (Wenn ich mal
verstanden habe, was überhaupt zu einem Warning führt...!)

Wàre für Erklàrungen dankbar, denn ich habe keine bei der Hilfe gefunden,
ebensowenig in meinem Buch "SQL Server 2005 - Der schnelle Einstieg"
(Addison-Wesley).

Danke
Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Tanja Dunker
30/11/2007 - 16:05 | Warnen spam
Hallo Michael!

Kurz vorweg: ich kenne den von Dir erwàhnten Migrationsassistenten nicht,
habe nur vor ein paar Jahren mal ein Upsizing von Access zu SQL-Server mit
nem zu der Zeit aktuellen Tool gemacht. Ich versuche aber trotzdem an
einigen Stellen afaik etwas zu helfen.

z.B. Warnings:
A2SS0030: Column 'Tel priv' has a name that might cause problems for
the Access application to function correctly against SQL Server.
Was paßt nicht an der Spaltenbezeichnung, das blank zwischen 'Tel'
und 'priv'? Sollte der Namen der Spalte 'Telpriv' sein?



Ja, er wird vermutlich das Leerzeichen (Sonderzeichen) anmeckern. Solche
Spaltennamen können u.U. je nach Code zu Problemen führen.

Wenn ja, warum kann ich den Spaltennamen in der Studio Express
Version mit Ändern nicht umbenennen?



Gibt es ne Schlüsselbeziehung, Standartwert oder so?

Gut, ich habe nun unter Einschrànkungen gefunden, dass die Spalte
[Tel priv] keine NULL-Werte haben darf (in der Access-tbl hat diese Feld
folgende eisntellungen: Eingabe erforderlich: nein, Leere Zeichenfolge:
nein)



Sollte nicht das Problem/die Ursache der Meldung sein.

Nun wird aber das Speichern verweigert. Kann es sein, dass man zuerst
diese Einschrànkung löschen muß, d.h. kann man Einschrànkungen löschen,
wenn sie nicht mehr gültig sind?



Einschrànkungen kannst Du immer löschen.

A2SS0030: Primary key 'PrimaryKey' has a name that might cause
problems for the Access application to function correctly against SQL
Server.
Ich habe keine Spalte die 'PrimaryKey' benannt ist, mein PK ist die
Spalte 'PersonalID'.
Was ist mit dieser Warnung gemeint?



Auf Deiner Primàrschlüsselspalte namens "PersonalID" ist ein
Primàrschlüssel mit dem Namen "PrimaryKey" definiert.

A2SS0030: Index 'Ort' has a name that might cause problems for the
Access application to function correctly against SQL Server.
A2SS0030: Index 'PersonalID' has a name that might cause problems for
the Access application to function correctly against SQL Server.

Warum werden die Namen der Spalten bemàngelt?



Es werden nicht die Namen der Spalten bemàngelt sondern die der Indizes, die
den gleichen Namen wie die Spalten besitzen. Ich kenne Deine Anwendung/en
nicht die die Datenbank benutzen, sollte aber i.A. kein Problem sein.

Angesichts der vielen Warnungen auch folgende Frage:
Wàre es nicht einfacher, die Änderungen in den Access-Tbls vorzunehmen und
dann nochmals den SSMA die MDB konvertieren zu lassen? (Wenn ich mal
verstanden habe, was überhaupt zu einem Warning führt...!)



Ja, aber i.A. führen Änderungen wie Spaltenbezeichnungen etc. ja auch zu
Änderungen in den Anwendungen/Code, der die betr. Datenbank verwendet. Wenn
Du schon ne Anwendung hast, die die Access-DB verwendet, würde ich die
obigen Warnmeldungen erstmal ignorieren, die DB auf SQL-Server migrieren und
testen ob alles ohne Probleme/Fehler làuft. Handelt es sich nur um bisher
nicht verwendete Tabellen, würde ich die angemahnten Dinge àndern und dann
migrieren.

Gruss

Tanja

Ähnliche fragen