Fragen zur Migration von SMS 2003 auf SCCM

23/04/2009 - 11:23 von Thomas | Report spam
Hallo,

in Kürze wollen wir bei uns den SCCM einsetzen.
Wir haben uns entschlossen, den Server auf neuer Hardware neu zu
installieren und kein Upgrade durchzuführen. Der Neue soll quasi in der
Übergangszeit parallel zum alten SMS laufen. Der alte Standort soll auch
nicht zur Übernahme von Daten an den neuen Standort angehàngt werden.
Ich habe dazu folgende Vorstellungen und Fragen:

1. Solange ich dem neu installierten SCCM keine Standortgrenzen gebe,
müssten zwar über eine Ermittlungsmethode die PC`s gefunden aber nicht
zugewiesen werden. An den PC`s dürfte also erst mal rein garnichts passieren.
Ist das richtig?

2. Ich würde dann im alten SMS in den Grenzen z.B. nach und nach ein Subnetz
entfernen und im SCCM neu hinzufügen. Somit müssten diese PC`s nach dem
Update des SMS-Client (z.B. über Clientpush) nur noch vom SCCM verwaltet
werden?

3. Sobald alle PC`s nur noch über den neuen SCCM-Standort verwaltet werden,
würde ich den alten SMS-Standort einfach deinstallieren und die alte
Schemaerweiterung entfernen. Korrekt?

Ist diese Vorgehensweise generell so machbar oder habe ich da vieleicht
einen Stolperstein übersehen? Leider schweigen sich die vorhanden Dokus über
so eine Methode aus. Dort wird immer entweder direkt aktualisiert oder der
alte Standort an den Neuen übergangsweise angehàngt. Das gerade wollen wir
aber nicht tun.

Danke und viele Grüße

Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Torsten [MVP]
23/04/2009 - 12:20 | Warnen spam
Hallo Thomas,

siehe im Text:

"Thomas" wrote:


1. Solange ich dem neu installierten SCCM keine Standortgrenzen gebe,
müssten zwar über eine Ermittlungsmethode die PC`s gefunden aber nicht
zugewiesen werden. An den PC`s dürfte also erst mal rein garnichts passieren.
Ist das richtig?



Ja.

2. Ich würde dann im alten SMS in den Grenzen z.B. nach und nach ein Subnetz
entfernen und im SCCM neu hinzufügen. Somit müssten diese PC`s nach dem
Update des SMS-Client (z.B. über Clientpush) nur noch vom SCCM verwaltet
werden?



Ja.

3. Sobald alle PC`s nur noch über den neuen SCCM-Standort verwaltet werden,
würde ich den alten SMS-Standort einfach deinstallieren und die alte
Schemaerweiterung entfernen. Korrekt?



Nein. Deinstallieren stimmt. Eine Schema-Erweiterung kann nicht rückgàngig
gemacht werden. Außerdem musst Du das Schema für SCCM erweitern (bzw ist es
empfohlen). Du meinst evtl. "Aufràumen im System Management Container"?

Ist diese Vorgehensweise generell so machbar oder habe ich da vieleicht
einen Stolperstein übersehen? Leider schweigen sich die vorhanden Dokus über
so eine Methode aus. Dort wird immer entweder direkt aktualisiert oder der
alte Standort an den Neuen übergangsweise angehàngt. Das gerade wollen wir
aber nicht tun.



Ja, machbar.

Danke und viele Grüße

Thomas



Gruß,
Torsten

Ähnliche fragen