Frame? oder besser anders?

01/03/2012 - 07:15 von Lothar Geyer | Report spam
Bevor ich zum Kodieren und Testen anfange hàtte ich gerne Eure Meinung
bzw. andere Ideen "gehört".

Ich möchte in einer Maske beim Drücken einer Funktionstaste einen Frame
einblenden, links unten in der Ecke, der "über" allen anderen Frames
liegt (also temporàr andere Controls überdeckt). Solange der Frame
sichtbar ist, sollen alle anderen Controls disabled sein. Auf dem Frame
liegen eine Listbox (mit Checkboxen), die gescrollt werden kann, eine
extra Checkbox und ein Button. Der Frame sollte vom Benutzer in der
Größe verànderlich sein. Wenn der Button gedrückt wird, verschwindet der
Frame wieder.

Diese Funktion will ich verwenden, um verschiedenen "Objekten"
(Personen, Projekten, Dokumenten usw.) Tags zuzuweisen. Der Frame kommt
also bei verschiedenen Masken zum Einsatz. Damit bietet sich an, ein
UserControl daraus zu machen.

Problem habe ich noch mit der Größen-Änderungen. Dazu brauche ich ja
irgendein "Hàndchen" (sprich: hàndl), das ich mit der Maus anfassen kann
- und das man natürlich also solches auch sehen sollte. Ein Frame auf
dem UserControl bringt's ja auch nicht.

Hat jemand eine Idee? Oder würdet Ihr das überhaupt anders angehen?

Lothar Geyer
 

Lesen sie die antworten

#1 W. Wolf
01/03/2012 - 07:59 | Warnen spam
Am 01.03.2012 07:15, schrieb Lothar Geyer:
Bevor ich zum Kodieren und Testen anfange hàtte ich gerne Eure Meinung
bzw. andere Ideen "gehört".




Als Container für den "Frame" würde ich eine PictureBox nehmen, der
"Frame" ist dann ein konstituierendes UC, welches sich so in den
Container einfügt, dass noch ein 4-5 Pixel-Rand von der Picture-Box
übrig bleibt. Auf diesen Rest kannst Du beliebige "Anfasser" mahlen,
welche dem Anwender zeigen, dass hier gezogen und geschoben werden kann.
MouseMove (Button = 1) dafür auswerten. Container und UC würde ich per
Controls.Add in die Form einfügen.

Alternative: Das UC bringt von Haus aus schon den ziehbaren Rand mit.
Anfangs etwas aufwendiger zu umsetzen, spàter aber universeller und
konsistenter in der Anwendung.

Und noch eine Frage zum Schluß: Warum das alles nicht mittels modaler
Form? Genau dafür sind diese Dinger gedacht. Sie disabeln dir die
aufrufende Form, können verschoben und in der Größe geàndert werden.
Hier ist also alles von Haus aus dabei, was auf deiner Wunschliste steht.

Schönen Gruß
W. Wolf

Ähnliche fragen