Frauen und Mathematiker

29/05/2010 - 13:54 von Woldemae Waldenser | Report spam
meine Tochter muss ein Referat über Vieta halten. Laut Wikipedia wurde
der Jurist Vieta durch seine interessierte Hausschülerin zur
Beschàftigung mit Mathematik verleitet. Also ein Beispiel in dem der
Umgang mit einer weiblichen Person die Erkenntnisse über die Zahlenwelt
förderte.
Ein Umstand, der sich gut ins Referat einbauen làsst.
Ich mutmaße nun mal, dass berühmte Mathematiker üblicherweise eher
unverheiratet waren und allgemein nicht soviel Zeit für Frauen hatten.
Kann mir das jemand bestàtigen oder weiß der ein oder andere was darüber
evt. mit Quellenangabe.
Danke WW
 

Lesen sie die antworten

#1 Ernst Sauer
29/05/2010 - 14:12 | Warnen spam
Woldemae Waldenser schrieb:
meine Tochter muss ein Referat über Vieta halten. Laut Wikipedia wurde
der Jurist Vieta durch seine interessierte Hausschülerin zur
Beschàftigung mit Mathematik verleitet. Also ein Beispiel in dem der
Umgang mit einer weiblichen Person die Erkenntnisse über die Zahlenwelt
förderte.
Ein Umstand, der sich gut ins Referat einbauen làsst.
Ich mutmaße nun mal, dass berühmte Mathematiker üblicherweise eher
unverheiratet

und lebensfremd

waren und allgemein nicht soviel Zeit für Frauen hatten.
Kann mir das jemand bestàtigen oder weiß der ein oder andere was darüber
evt. mit Quellenangabe.



Kurt Gödel

Danke WW



Gruß
E.S.

Ähnliche fragen