FreeBSD 7.1 Bootloader

19/02/2009 - 21:34 von Anonym | Report spam
Hallo de.comp.os.unix.bsd!

Wie kann man bei einer FreeBSD 7.1 installation das folgende Bootloader
(MBR) Problem umgehen?

Zwei Betriebssysteme (FreeBSD und DOS) sollen an einem Rechner genutzt
werden können, bei der FreeBSD Bootloader installation wird dabei die
Datei zum starten des DOS Systems beschàdigt und das DOS System kann
dadurch nicht mehr gestartet werden.

Welche Möglichkeit gibt es FreeBSD als zweites OS zu installieren und zu
starten?

Vielen Dank!
 

Lesen sie die antworten

#1 Juergen Ilse
19/02/2009 - 22:22 | Warnen spam
Hallo,

Anonym wrote:
Hallo de.comp.os.unix.bsd!
Wie kann man bei einer FreeBSD 7.1 installation das folgende Bootloader
(MBR) Problem umgehen?
Zwei Betriebssysteme (FreeBSD und DOS) sollen an einem Rechner genutzt
werden können, bei der FreeBSD Bootloader installation wird dabei die
Datei zum starten des DOS Systems beschàdigt und das DOS System kann
dadurch nicht mehr gestartet werden.
Welche Möglichkeit gibt es FreeBSD als zweites OS zu installieren und zu
starten?



Du koenntest einen Bootloader verwenden, der beide Systeme booten kann
(kann grub eigentlich auch BSD booten? Ich glaube ja ...). Du koenntest
evt. auch den BSD-Bootloader in eine eigene Partition installieren (oder
passt der auch in die Partition, die fuer BSD in Slices partitioniert
wird? Das waere natuerlich ideal) und im MBR einen Bootselektor nutzen,
der wahlweise die DOS oder die Partition mit der BSD-Installation booten
kann. Es duerfte also verschiedene Moeglichkeiten geben (ich habe gerade
noch mal nachgesehen: grub sollte auch BSD booten koennen, also wuerde
ich grub als Bootloader anbieten, am besten mit einer eigenen Bootloader-
Partition, aber ich habe grub bisher nur unter Linux verwendet ...).
Ein Domainname (auch wenn er Teil einer Mailadresse ist) ist nur ein Name,
nicht mehr und nicht weniger ...

Ähnliche fragen