FreeBSD 8.x / radvd - getifaddrs()

03/06/2011 - 20:34 von Frank Graf | Report spam
Hallo,

unterstützt FreeBSD 8.x die Funktion getifaddrs()?

Hintergrund der Frage ist ob folgendes unter FreeBSD funktioniert:

Special prefix "::/64" is also supported on systems that implement
getifaddrs() (on other systems, configuration activation fails and
radvd exits). When configured, radvd picks one non-link-local prefix
assigned to the interface and starts advertising it. This may be
applicable in non-6to4 scenarios where the upstream prefix might
change. This option is incompatible with Base6to4Interface option.
AdvRouterAddr option is always enabled when this configuration is used.


Es ist ein Ausschnitt aus der Manpage von radvd:

<http://www.freebsd.org/cgi/man.cgi?
query=radvd.conf&sektion=5&manpath=FreeBSD+8.2-RELEASE+and+Ports>

Es würde die Konfiguration des radvd vereinfachen wenn er das Prefix vom
Interface auslesen könnte.


Frank
 

Lesen sie die antworten

#1 naddy
05/06/2011 - 15:34 | Warnen spam
Frank Graf wrote:

unterstützt FreeBSD 8.x die Funktion getifaddrs()?



Ja.

<http://www.freebsd.org/cgi/man.cgi?
query=radvd.conf&sektion=5&manpath=FreeBSD+8.2-RELEASE+and+Ports>

Es würde die Konfiguration des radvd vereinfachen wenn er das Prefix vom
Interface auslesen könnte.



radvd ist irgendwas aus den Ports, kenne ich nicht weiter. Der
mitgelieferte rtadvd macht das und kann für den typischen Gebrauch
ganz ohne Konfiguration betrieben werden.

Christian "naddy" Weisgerber

Ähnliche fragen