[FreeBSD] file size limit exceeded

27/03/2013 - 18:26 von 23c51291 | Report spam
Hallo!

Nachdem mich ein Mailprogramm (mutt) mit der Meldung "file size limit
exceeded" verlassen hat, als ich eine Mail ins Ablagefile speichern
wollte, habe ich jetzt leichte Zweifel an meinem Verstàndnis dieses
Limits. Das File sieht so aus:

-rw- 1 xxxxx usr - 8995482 26 Màr 18:35 Ablage

Der User gehört zur Class "standard". Die ist in login.conf so
definiert:

|standard:\
| :copyright=/etc/COPYRIGHT:\
| :welcome=/etc/motd:\
| :setenv=MAIL=/var/mail/$,BLOCKSIZE=K:\
| :path=~/bin /bin /usr/bin /usr/local/bin:\
| :manpath=/usr/share/man /usr/local/man:\
| :nologin=/var/run/nologin:\
| :cputime=1h30m:\
| :datasize M:\
| :vmemoryuse0M:\
| :stacksize=2M:\
| :memorylocked=4M:\
| :memoryuseM:\
| :filesize M:\
| :coredumpsize=8M:\
| :openfiles$:\
| :maxproc2:\
| :priority=9:\
| :requirehome:\
| :passwordtimed:\
| :minpasswordlen=5:\
| :umask2:\
| :ignoretime@:\
| :charset=ISO-8859-1:\
| :lang=de_DE.ISO8859-1:\
| :tc=default:

Bei "filesize M" hàtte ich erwartet, daß das Limit mit dem o.g. File
erst rund zur Hàlfte erfüllt ist. Mache ich hier einen Denkfehler, und
wenn ja, welchen?

Außer "filesize describes the maximal file size" habe ich nirgends im
Netz nàheres zur evtl. unterschiedlichen Interpretation gefunden.

vG
Volker
 

Lesen sie die antworten

#1 schneider
28/03/2013 - 11:56 | Warnen spam
Volker Englisch wrote:

Nachdem mich ein Mailprogramm (mutt) mit der Meldung "file size limit
exceeded" verlassen hat, als ich eine Mail ins Ablagefile speichern
wollte, habe ich jetzt leichte Zweifel an meinem Verstàndnis dieses
Limits. Das File sieht so aus:

-rw- 1 xxxxx usr - 8995482 26 Màr 18:35 Ablage



Was sagt denn ulimit -a?

Ansonsten schau doch mal nach, ob da in irgendeinem Shell-Startup-Script
der Wert aus der login.conf wieder via ulimit überschrieben wird.


Viele Grüße, Torsten

Ähnliche fragen