Forums Neueste Beiträge
 

Freenet Komplett - Qualität Telefonanteil

17/07/2008 - 18:47 von Oliver Lemke | Report spam
Hallo zusammen,

ich habe mich ja bislang gegen VoIP gewehrt wie der Teufel gegen das
Weihwasser und habe daher auch keine Erfahrungen mit
diesem...àh...Teufelszeug :-) - aber da ich in Kürze umziehe steht jetzt
die Frage nach dem nàchsten Telefonanschluss im Raum.

Bis jetzt habe ich den allersimpelsten Telekom Analog-Anschluss und
darauf eine Freenet DSL 2000-Flatrate. Da mein Vertrag noch ein paar
Monate làuft, würde ich gerne bei Freenet bleiben. Die Idee war, zu
Freenet komplett zu wechseln. Wenn ich das richtig verstehe ist der
"Telefonteil" dieses Angebots ja VoIP und kein echtes ISDN.

Frage: Wie gut funktioniert die Telefoniererei darüber mittlerweile aus
technischer Sicht? Irgendwelche Haken, Kniffe, Merkwürdigkeiten, auf die
man sich einstellen sollte?

Und was für eine Telefonhardware kann ich da nutzen? Es scheint
irgendein Samsung-Router zu sein (früher Stand bei den Angeboten mal
genau dabei, was für eine Hardware das ist *grummel*), was kann man da
anklemmen?

Danke

Oli

Ausrüstung der örtlichen Aufsicht:
Die örtliche Aufsicht tràgt eine rote Mütze.

Konzernrichtlinie 408 der Deutschen Bahn AG, Modul 0325, Absatz 3
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Fittig
17/07/2008 - 23:35 | Warnen spam
Oliver Lemke schrieb:

Frage: Wie gut funktioniert die Telefoniererei darüber mittlerweile aus
technischer Sicht?



Perfekt! Keinerlei Nachteile gegen über meinem vorigen ISDN-Anschluss.

Irgendwelche Haken, Kniffe, Merkwürdigkeiten, auf die
man sich einstellen sollte?



Nein - mir nichts bekannt.

Und was für eine Telefonhardware kann ich da nutzen? Es scheint
irgendein Samsung-Router zu sein (früher Stand bei den Angeboten mal
genau dabei, was für eine Hardware das ist *grummel*), was kann man da
anklemmen?



Ack - ist ein Samsung mit integrierter Telefonanlage. 3 Anschlüsse.
Z.B. für 2 Telefone und ein Fax. 4 x Netzwerkports und ein USB-Port
für z.B. Nezwerkdrucker. Plus WLAN.

Vorteil auch: Das Ding hat einen ISDN S0-Anschluss. D.h. du kannst
danach ISDN-hardware anschliessen als hàttest du einen echten
ISDN-Anschluss. Bei mir hàngt da eine Fritz!ISDN-Box dran. Damit kann
ich dann z.B. per Fritzfax faxen machen bzw. mein ISDN-Anrufmonitor
funktioniert auch. Ich hatte schon beim Kauf befüchtet bzw. mich damit
abgefunden daß ich kein ISDN mehr habe. Und dann diese positive
Überraschung.

Am DSL-Router hàngen am Netzwerkanschluss 3 PCs und ein NAS. Damit
kann ich auch per Internet von unterwegs auf mein NAS zugreifen.

Alles in allem echt perfekt.

Soweit zur Technik.

Die Firma Freenet allerdings ist der größte Saft..., den ich je
kennengelernt habe. Ein Support existiert nicht. Auf Anrufe, sofern
man überhaupt mal jemand erreicht, Faxe oder Mails reagiert keiner.
Nicht mal auf Einschreiben.

Ich warte heute noch (> halbes Jahr) auf meine Rufnummerportierung.
Und die Klàrung diverser anderer Fragen. Also Service kannst du
abhaken!

Aber die Technik ist ok.



Gruss

J.F.


No-SIG

Ähnliche fragen