Freigaben auf NAS automatisch einbinden

06/07/2008 - 17:34 von Christian Althoff | Report spam
Hallo Zusammen,

ich versuche schon seit einiger Zeit - leider erfolglos - die Freigaben
auf meinem NAS automatisch in mein Linux einzubinden.

NAS: Linksys NSLU2 mit V2.3R63-uNSLUng-6.8-beta
Samba 3.0.28

Eintrag in der smb.conf:

[homes]
comment = private Dateien
path = /share/hdd/data/%S
valid users = %S
admin users = %S
read only = No

davon gibt es mehrere:
[Downloads]
comment = heruntergeladenes aus dem Internet
path = /share/hdd/data/downloads
read list = @familie
write list = @familie
read only = No

Diverse Benutzer mit eigenen Konten, identische Namen und Passwörter auf
NAS und PC. Gruppe auf NAS: "familie", auf PC "users"

Linux auf dem PC: openSUSE - seit gestern 11.0, vorher 10.03

Unter Win und eCS (OS/2) bekomme ich die Freigaben problemlos
eingebunden nur im Linux bekomme ich das zum ver.. nicht hin! :-(


Folgendes habe ich bisher versucht:

in fstab habe ich folgende Eintràge getestet:


1.
//192.168.0.19/downloads /mnt/downloads cifs
auto,credentials=/root/.credentials,uid00,umask0,user,iocharset=utf8
0 0

2.
smbmount //192.168.0.19/downloads /mnt/downloads cifs
auto,credentials=/root/.credentials,uid 00,umask0.user,iocharset=utf8
0 0

In der /root/.credentials stehen die Daten von "root"

3.
mount -t username=xxxxx,password=xxxxx -o cisf //192.168.0.19/downloads
/mnt/downloads

4.
mount -t cifs -o udername=%u password //192.168.0.19/downloads
/mnt/downloads user,rw 0 0

5.
mount -t cifs -o username=xxxxx,password=xxxxx//192.168.0.19/downloads
/mnt/downloads users 0 0

6.
//192.168.0.19/downloads /mnt/downloads
users,gid=users,umask02,utf8=true 0 0

7.
//192.168.0.19/downloads /mnt/downloads
familie,gid=familie,umask02,utf8=true 0 0

manuelles Einbinden von der root-Konsole mit

"mount -t cifs -o username=ich,password=xxxx //192.168.0.19/downloads
/mnt/downloads"

funktioniert, ich kann als normaler Benutzer Daten lesen und schreiben.

Vielleicht könnte man das ja in ein Script gießen?



Smb4k sieht die Freigaben aber einhàngen geht ebenfalls nicht: "mount
error 1 = Operation not permittes"


Die benutzerspezifischen Freigaben (auf dem NAS z. B.
"//192.168.0.19/christian" sollen auf dem PC in dem jeweiligen
(Beispiel) /home/christian/daten eingebunden werden.

Dafür habe ich noch überhaupt keine Idee. :-(


Auch man mount.cifs hat mich leider nicht weitergebracht, ich glaube ich
sehe mittlerweile den Baum nicht mehr vor lauter Wald - oder umgekehrt.


So, ich hoffe das ich nun alles notwendige beschrieben habe, und würde
mich freuen wenn jemand helfen könnte. Vermutlich ist es mal wieder nur
eine Kleinigkeit - so wie immer.



Gruß und mit der Hoffnung auf eine Idee

Christian Althoff
Ein CD-Player (Wechsler) im Auto ist wie HIGH END auf dem Klo! Bei
privater Mail ist die Verwendung von PGP ausdrücklich erwünscht!
PGP-Schlüssel auf http://www.dfn-pca.de/pgpkserv/ www.christian-althoff.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian Althoff
06/07/2008 - 19:44 | Warnen spam
Hallo,

das muß ich jetzt nicht verstehen!?

Christian Althoff schrieb:
Hallo Zusammen,

1.
//192.168.0.19/downloads /mnt/downloads cifs
auto,credentials=/root/.credentials,uid00,umask0,user,iocharset=utf8
0 0



damit gehts jetzt:
//192.168.0.19/downloads /mnt/downloads cifs
auto,credentials=/root/.credentials,uid00,umask02,users,rw 0 0


nun ist "nur" noch das Einbinden der benutzerspeziefischen Freigabe
offen :-)

Gruß

Christian

Ähnliche fragen