Forums Neueste Beiträge
 

Freigabeprobleme zwischen 64bit Vista und 32bit

09/01/2009 - 15:19 von Franz | Report spam
Guten Tag

Wàre sehr froh um Tipps zu folgender Schwierigkeit:
In einem kleinen Netzwerk (Arbeitsgruppe) ist ein neuer Vista Business 64bit
PC mit einem Notebook mit Vista Ultimate 32bit vernetzt. Das hat erst mal
insoweit funktioniert, dass ich über die passwortgeschützte Freigabe auf die
Daten von beiden Seiten zugreifen konnte.
Nun habe ich am PC einen Laserdrucker von HP installiert - und zwar den
64bit-Treiber und den 32bit-Treiber. Lokal funktioniert der Drucker.
Nach einer Netzwerkinstallation des Druckers auf dem NB habe ich dann
versucht aus dem Browser (Firefox) heraus einen Text zu drucken. Der Browser
ist sofort abgestürzt und auch eine Fehlermeldung, dass der Windows Explorer
nicht mehr funktioniert erschien.
Im Druckerordner war der Drucker nach wie vor vorhanden und ich konnte auch
die Eigenschaften aufrufen, wobei allerdings nicht alle FUnktionen aktiv
waren - der Druckprozessor konnte z.B. nicht bestimmt werden.
Ich habe dann auch festgestellt, dass im Windows Explorer die Daten nicht
mehr aktualisiert wurden, egal was ich unternahm, die angezeigten Ordner und
Dateien auf dem NB entsprachen einem bestimmten Stand und ànderten sich nicht
mehr; auch nicht nachdem ich beide Computer völlig ausgeschaltet und neu
gestartet hatte.

Erst als ich auf dem PC das entsprechende Laufwerk über eine normale
Freigabe freigab, konnte ich vom NB aus wieder auf die Daten am PC aktuell
zugreifen.

Ich habe den NW-Drucker schon mehrmals gelöscht und neu installiert, aber
das hat nichts gebracht.

Ich habe auch mit der Einstellung gearbeitet, dass die Druckdaten auf dem
CLient verarbeitet werden und auf dem Notebook den Treiber lokal installiert,
hat alles nichts geholfen.

Irgendwie scheint es da ein Durcheinander mit dem 32bittigen und dem
64bittigen OS zu geben.

Kennt jemand das Problem? Und gibt es dafür eine Lösung?

Gruss Franz
 

Lesen sie die antworten

#1 Franz
09/01/2009 - 15:32 | Warnen spam
Guten Tag

Wàre sehr froh um Tipps zu folgender Schwierigkeit:
In einem kleinen Netzwerk (Arbeitsgruppe) ist ein neuer Vista Business 64bit
PC mit einem Notebook mit Vista Ultimate 32bit vernetzt. Das hat erst mal
insoweit funktioniert, dass ich über die passwortgeschützte Freigabe auf die
Daten von beiden Seiten zugreifen konnte.
Nun habe ich am PC einen Laserdrucker von HP installiert - und zwar den
64bit-Treiber und den 32bit-Treiber. Lokal funktioniert der Drucker.
Nach einer Netzwerkinstallation des Druckers auf dem NB habe ich dann
versucht aus dem Browser (Firefox) heraus einen Text zu drucken. Der Browser
ist sofort abgestürzt und auch eine Fehlermeldung, dass der Windows Explorer
nicht mehr funktioniert erschien.
Im Druckerordner war der Drucker nach wie vor vorhanden und ich konnte auch
die Eigenschaften aufrufen, wobei allerdings nicht alle FUnktionen aktiv
waren - der Druckprozessor konnte z.B. nicht bestimmt werden.
Ich habe dann auch festgestellt, dass im Windows Explorer die Daten nicht
mehr aktualisiert wurden, egal was ich unternahm, die angezeigten Ordner und
Dateien auf dem NB entsprachen einem bestimmten Stand und ànderten sich nicht
mehr; auch nicht nachdem ich beide Computer völlig ausgeschaltet und neu
gestartet hatte.

Erst als ich auf dem PC das entsprechende Laufwerk über eine normale
Freigabe freigab, konnte ich vom NB aus wieder auf die Daten am PC aktuell
zugreifen.

Ich habe den NW-Drucker schon mehrmals gelöscht und neu installiert, aber
das hat nichts gebracht.

Ich habe auch mit der Einstellung gearbeitet, dass die Druckdaten auf dem
CLient verarbeitet werden und auf dem Notebook den Treiber lokal installiert,
hat alles nichts geholfen.

Irgendwie scheint es da ein Durcheinander mit dem 32bittigen und dem
64bittigen OS zu geben.

Kennt jemand das Problem? Und gibt es dafür eine Lösung?

Gruss Franz



Übrigens: AUch jedes andere Programm aus dem heraus ich drucken will (z.B.
MS Word) bricht ab, sobald der Druckbefehl bestàtigt wird.

Nur IE bringt die Meldung: "file:///G:/Temp/Low/xxxx.htm wurde nicht
gefunden. Stellen Sie sicher. Wobei dies eine lokales Verzeichnis ist und
xxxx.htm jedesmal eine andere Datei mit einem kryptischen Namen.
Wenn ich diesen Hinweis lànger stehen lasse erscheint noch eine weitere
Meldung<.
<internet Explorer Scriptfehler: Zeile: 2069; Zeichen: 1; Fehler: Objekt
erforderlich; Code: 0; URL: res://ieframe.dll/preview.dlg

Wenn ich dieses Feld schliesse, ist der IE kurz weg und kommt dann aber
wieder ohne weitere Meldung.

Gruss Franz

Ähnliche fragen