Freigeben eines Datei

26/02/2009 - 11:25 von Rocco Holzhey | Report spam
Hallo,


ich nutze eien Komponente, die eine Bild-Datei auf die Festplatte schreibt.
Unmittelbar dannach, möchte ich diese Datei in einer Picturebox anzeigen.
Offenbar ist die Datei aber noch gesperrt, es gibt einen Fehler : Zuwenig
Arbeitsspeicher.

Nach schliessen des Programm und erneutem Start, làsst sich diese Datei
anzeigen.

Was kann man tun?

Warten bis der Carbage-Collector das schreibende Object weggeràumt hat?
Kann ich ermitteln ob die Datei zu öffnen ist(in einer Schleife).


Die Komponente schreibt leider nur in einen datei.
 

Lesen sie die antworten

#1 Hubert Seidel
26/02/2009 - 20:45 | Warnen spam
Hallo Rocco,

"Rocco Holzhey" schrieb im Newsbeitrag
news:go5qno$vro$

ich nutze eien Komponente, die eine Bild-Datei auf die Festplatte


schreibt.
Unmittelbar dannach, möchte ich diese Datei in einer Picturebox


anzeigen.

Zeige das Bild in der Picturebox direkt aus dem Speicher an,
nicht von der Platte.

Offenbar ist die Datei aber noch gesperrt, es gibt einen Fehler :


Zuwenig
Arbeitsspeicher.



Zu wenig Arbeitsspeicher ist aber nicht das gleiche wie sperren!
Evtl. ist das Bild zu groß?

Nach schliessen des Programm und erneutem Start, làsst sich diese


Datei
anzeigen.

Was kann man tun?



Am besten das Bild aus dem Speicher anzeigen und einfach
nur speichern, wenn die Datei überhaupt benötigt wird.

Warten bis der Carbage-Collector das schreibende Object weggeràumt


hat?
Kann ich ermitteln ob die Datei zu öffnen ist(in einer Schleife).

Die Komponente schreibt leider nur in einen datei.



àhm... ich hàtte zuerst komplett lesen sollen :)
Wenn ich das mal so sagen darf:
Das ist aber eine doofe Komponente wenn diese nicht
z.b. in ein Memory-Stream schreiben kann

Glaubst Du, oder weist Du das die es nicht kann?

Welche Eigenschaften hat die (welche) Komponente denn?
z.b. Bitmap, Canvas, Picture, etc?

mfg.
Herby

http://www.hubert-seidel.eu

Ähnliche fragen