Freigegebener Drucker funkt. nicht mehr

10/03/2008 - 20:23 von Alex Hermann | Report spam
Hallo NG,

Folgende Situation:
2 Notebooks, beide mit Vista Premium sind via DSL Router als Netzwerk
konfiguriert. Ein lokaler Drucker an einem Notebook ist freigegeben, damit
der andere ebenfalls drucken kann. Hat alles einwandfrei funktioniert, doch
jetzt plötzlich kann ich mit dem Notebook, welcher den Drucker via Freigabe
nutzt, nicht mehr drucken. Unter Netzwerk sind jeweils beide aufgeführt, nur
kann ich auch nicht mehr auf die freigegebenen Daten zugreifen. Es erscheint
jedesmal eine Fehlermeldung so in etwa "Name-PC wurde nicht gefunden,
überprüfen Sie den "Namen" und/oder den Pfad..." usw.. Auf beiden làuft
Panda Internet Security 2008. Beide Rechner verwenden Benutzername und
Passwort. Wàre es sinnvoller, jeweils auch das Konto des anderen auf die
Notebooks zu konfigurieren (aber warum ging es denn bis jetzt)?

Das wars dann. Woran kann das liegen? Diese Konfiguration ist jetzt mehrere
Monate gelaufen ohne Probleme und jetzt plötzlich soll das nicht mehr gehen?
Liegt das an einem Update von Vista?

Danke schon im Voraus für eure Tipps.

Gruss
Alex
 

Lesen sie die antworten

#1 G. Born
11/03/2008 - 16:48 | Warnen spam
"Alex Hermann" schrieb
Folgende Situation:
2 Notebooks, beide mit Vista Premium sind via DSL Router als Netzwerk
konfiguriert. Ein lokaler Drucker an einem Notebook ist freigegeben, damit
der andere ebenfalls drucken kann. Hat alles einwandfrei funktioniert,
doch jetzt plötzlich kann ich mit dem Notebook, welcher den Drucker via
Freigabe nutzt, nicht mehr drucken.



Mal eine Systemwiederherstellung auf den Zustand vor "Plötzlich" versucht?


Unter Netzwerk sind jeweils beide aufgeführt, nur kann ich auch nicht mehr
auf die freigegebenen Daten zugreifen. Es erscheint jedesmal eine
Fehlermeldung so in etwa "Name-PC wurde nicht gefunden, überprüfen Sie den
"Namen" und/oder den Pfad..." usw.. Auf beiden làuft Panda Internet
Security 2008. Beide Rechner verwenden Benutzername und Passwort. Wàre es
sinnvoller, jeweils auch das Konto des anderen auf die Notebooks zu
konfigurieren (aber warum ging es denn bis jetzt)?



Normalerweise sollte man die gleichen Konten samt Kennwörtern auf den
jeweiligen Rechnern konfigurieren, um die Authentifizierung zu ermöglichen.
(siehe auch Blog-Beitràge im Abschnitt "Netzwerke" unter
http://gborn.blogger.de/.

Das wars dann. Woran kann das liegen? Diese Konfiguration ist jetzt
mehrere Monate gelaufen ohne Probleme und jetzt plötzlich soll das nicht
mehr gehen? Liegt das an einem Update von Vista?



Ich tippe da eher auf "Panda Internet Security 2008" - deinstalliere mal
versuchsweise das Teil und lasse die Netzwerkverbindung ggf. über "Diagnose
und Reparatur" im Netzwerk- und Freigabecenter aktualisieren. Vielleicht
hilft es.

Gruß

G. Born
[Vista Blog: http://gborn.blogger.de]

Ähnliche fragen