Freileitung in den Catskill Mountains im Staat New York, USA

22/11/2011 - 17:11 von Karl-Ludwig Diehl | Report spam
Hallo allerseits,


ich bin dabei, Fotos herauszusuchen, die einen gewissen
Einblick in das geben, was als Freileitung in den USA
aufzufinden ist. Es ergibt sich natuerlich nur ein ausschnitt-
haftes Bild.

Auf dem Weg von Monticello, NY, nach Woodstock, NY,
befuhren wir ein Tal in den Catskill Mountains, das durch
Ueberschwemmungen betroffen war. Nasser und schwerer
Schnee war im Tauwetter geschmolzen und hatte Baeche
und Fluesse in reissende Stroeme verwandelt. Die abge-
bildete Freileitung scheint aber nicht durch das Hoch-
wasser des nahe gelegenen Flusses in Schieflage geraten
zu sein.

http://freileitungenindenusa.blogsp...tains.html

Unweit des Leitungsmastes befindet sich eine kleine Ortschaft,
die ueber die Leitung an das Stromnetz angeschlossen ist.
Die Ortschaft scheint inneroertlich im Hausbestand nicht von
den Auswirkungen der Ueberschwemmung betroffen gewesen
zu sein. Die Stromleitung war sicherlich laengere Zeit unter-
brochen gewesen.

Solche schiefen Leitungsmasten sind ein eher vertrautes
Bild auch in Stadtgebieten, in denen die Leitungen an Masten
gefuehrt sind.

Gruesse
Karl-Ludwig Diehl
 

Lesen sie die antworten

#1 Joerg
22/11/2011 - 18:51 | Warnen spam
Karl-Ludwig Diehl wrote:




[...]

http://freileitungenindenusa.blogsp...tains.html

Unweit des Leitungsmastes befindet sich eine kleine Ortschaft,
die ueber die Leitung an das Stromnetz angeschlossen ist.
Die Ortschaft scheint inneroertlich im Hausbestand nicht von
den Auswirkungen der Ueberschwemmung betroffen gewesen
zu sein. Die Stromleitung war sicherlich laengere Zeit unter-
brochen gewesen.

Solche schiefen Leitungsmasten sind ein eher vertrautes
Bild auch in Stadtgebieten, in denen die Leitungen an Masten
gefuehrt sind.




Wenn man genau hinsieht erkennt man ein von unterhalb des Trafos schraeg
abgehendes Spannseil. Das muesste mal nachgespannt werden. Vielleicht
haben sie nicht genug Personal weil zuviel Geld in fette Pensionen
fliesst ;-)

Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/

Ähnliche fragen