freiliegende, Netzspannung führende Leiter

23/09/2015 - 12:49 von Bernd Lammer | Report spam
Hallo,

ist es in D noch zulàssig, Leuchtmittel mit freiliegenden, Netzspannung
führenden Leitern zu verkaufen?

Z.B.:
<http://www.ebay.de/itm/G9-144-3528-...393947>


Früher hat es mal Lichterketten gegeben, bei denen mehrere
Niedervoltbirnchen in Reihe direkt an 230V-Netzangeschlossen worden
sind. So etwas habe ich aber schon lange nicht mehr gesehen.

Bernd
 

Lesen sie die antworten

#1 Ferenc Staedter
23/09/2015 - 15:01 | Warnen spam
Am 23.09.2015 12:49:58 schrieb Bernd Lammer:

ist es in D noch zulàssig, Leuchtmittel mit freiliegenden, Netzspannung
führenden Leitern zu verkaufen?

Z.B.:
<http://www.ebay.de/itm/G9-144-3528-...393947>



Wieso bist du der Meinung das hier an den freiliegenden Kontakten
Netzspannung anliegt?
Da liegt doch nur die Kleinspannung für die LEDs an.
lG Ferenc
Mails an die From-Adresse werden ungelesen gelöscht

Ähnliche fragen