Fremdes Netzwerk sichern?

25/02/2009 - 12:35 von Horst Stolz | Report spam
Hallo,

bei uns im Hause làuft u.a. ein ungesichertes WLAN mit Namen Dlink.
Bevor ich versuche, den Betreiber zu ermitteln:
Ist bei den Dlink-Routern ohne Handbuch ein màßiger Aufwand, WPA
einzurichten? Denn meine Erfahrung ist, dass solche Optimisten ihr Handbuch
bestimmt nicht finden;-). Große Recherchen will ich auch vermeiden.
Nur dann würde ich meine Hilfe anbieten, sonst warne ggf. ich nur.

Gruß, Horst

Die Mailadresse ist zwar lang, aber ohne Änderung gültig.
Durch die Lànge wurde Spam drastisch reduziert.
 

Lesen sie die antworten

#1 Bastian Lutz
25/02/2009 - 12:38 | Warnen spam
Hallo Horst!

Horst Stolz schrieb:
bei uns im Hause làuft u.a. ein ungesichertes WLAN mit Namen Dlink.
Bevor ich versuche, den Betreiber zu ermitteln:
Ist bei den Dlink-Routern ohne Handbuch ein màßiger Aufwand, WPA
einzurichten? Denn meine Erfahrung ist, dass solche Optimisten ihr Handbuch
bestimmt nicht finden;-). Große Recherchen will ich auch vermeiden.
Nur dann würde ich meine Hilfe anbieten, sonst warne ggf. ich nur.



Bei dem letzten D-Link-Router, den ich in der Hand hatte (IIRC 524), war
es so: Mit dem Programm von der CD unmoeglich, aber ganz normal ueber
das Webinterface kein Problem, wie sonst auch.

HTH

Bastian Lutz

Wenn jemand irgendwas von Anonymitaet faselt, wenn er oder jemand
anderes (meist Newbies) darauf hingewiesen wurde, dass er einen Realname
verwenden sollte, hat er den Hinweis nicht richtig gelesen.

Ähnliche fragen