Frequenzanzeige beim EKD 300 von RFT spinnt.

24/06/2012 - 17:15 von Horst-D.Winzler | Report spam
Natürlich spinnt die Anzeige nicht, aber sie verhàlt sich plötzlich sehr
ungewohnt. ;-)

1.) Gebe ich manuell 00,00...0 MHz ein und drehe zurück, sollte sie
29,99...9 anzeigen. Sie springt aber auf 20,00...0.

2.) Nach 29,99...9 kommt nicht wie zu erwarten 00,00...0 sondern 20,00...0.

3.) Nach jeweils einem vollen Durchdrehen des Bereichs zeigt die Anzeige
wieder die korrekten Werte an. Danach wieder fehlerhaft usw.

Die jeweils angezeigten Frequenzen sind auch die Empfangsfrequenzen.#

Die RFT Leute haben sich da einen Trick ausgedacht, der nicht so ganz
ohne zu sein scheint. ;-)
mfg hdw
 

Lesen sie die antworten

#1 Joerg
24/06/2012 - 18:32 | Warnen spam
Horst-D.Winzler wrote:
Natürlich spinnt die Anzeige nicht, aber sie verhàlt sich plötzlich sehr
ungewohnt. ;-)

1.) Gebe ich manuell 00,00...0 MHz ein und drehe zurück, sollte sie
29,99...9 anzeigen. Sie springt aber auf 20,00...0.

2.) Nach 29,99...9 kommt nicht wie zu erwarten 00,00...0 sondern 20,00...0.

3.) Nach jeweils einem vollen Durchdrehen des Bereichs zeigt die Anzeige
wieder die korrekten Werte an. Danach wieder fehlerhaft usw.

Die jeweils angezeigten Frequenzen sind auch die Empfangsfrequenzen.#

Die RFT Leute haben sich da einen Trick ausgedacht, der nicht so ganz
ohne zu sein scheint. ;-)




Honneckers Rache? :-)

Haenge mal ein Scope an die 5V Versorgung dieser digitalen Platine. Wenn
ein Elko abgeschlafft oder ein Stecker korrodiert ist koennte es sein
dass die in dem Moment kurz einknickt. Alle Stecker ziehen und wieder
aufstecken hilft manchmal auch.

Ansonsten das uebliche, Kaeltespray und der Foen von der Perle. Wobei
das Dingen ahnlich verbaut erscheint wie der Debeg den ich mal als
Restware gekauft haben. Dieser Kauf war damals ein ziemlicher Fehler.

Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/

Ähnliche fragen