Frequenzumrichter - Senkung der Störsignale

12/10/2007 - 01:20 von Rico Georgi | Report spam
Hallo NG,

ich möchte einen 7,5 KW Asynchronmotor am Drehstromnetz betreiben. Ohne
FU ist dies kein Problem.

Sobald ich den Motor über den FU betreibe, erhalte ich, auf sich in
einem benachbarten Schaltschrank befindlichen Anzeigeeinheiten,
fehlerbehaftete Messanzeigen.

Der Grund ist die hochfrequente Rückwirkung des Gleichrichters auf das
Netz, bekannt als Netzrückwirkung.

Gibt es Geràte zum Vorschalten, die dies verhindern?

Mfg,
RG
 

Lesen sie die antworten

#1 Achim Hoffmann
12/10/2007 - 13:25 | Warnen spam
Rico Georgi wrote:

Hallo Rico,
versuche mal eine abgeschirmte Leitung zum FU.
Viele Grüße,
Achim
Hallo NG,

ich möchte einen 7,5 KW Asynchronmotor am Drehstromnetz betreiben. Ohne
FU ist dies kein Problem.

Sobald ich den Motor über den FU betreibe, erhalte ich, auf sich in
einem benachbarten Schaltschrank befindlichen Anzeigeeinheiten,
fehlerbehaftete Messanzeigen.

Der Grund ist die hochfrequente Rückwirkung des Gleichrichters auf das
Netz, bekannt als Netzrückwirkung.

Gibt es Geràte zum Vorschalten, die dies verhindern?

Mfg,
RG

Ähnliche fragen