Friedrich Nietzsche : 25 Gedichte, nur allein für Lou Salome geschrieben ? ...... Es ist der Beginn des Wahnsinns !

09/09/2015 - 17:39 von 111uds | Report spam
Gedichte von Friedrich Nietzsche

Alt Mütterlein
Am Gletscher
An das Ideal
An den Mistral
Baum im Herbste
Das Feuerzeichen
Das nàchtliche Geheimniss
Das trunkene Lied
Das Wort
Dem unbekannten Gotte
Der Einsame
Der Einsamste
Der neue Columbus
Der Wanderer und sein Schatten
Die fröhliche Wissenschaft
Die kleine Brigg, genannt 'das Engelchen'
Die kleine Hexe
Die Sonne sinkt
Die Wüste wàchst
Gebet in die <<Morgenröte>>
Gruß
Heimkehr
Im deutschen November
Im großen Schweigen
Im Süden
Junge Fischerin
Klage der Ariadne
Letzter Wille
Lied des Ziegenhirten
Mein Herz ist wie ein See so weit...
Nach neuen Meeren
Nicht lange durstest du noch
 

Lesen sie die antworten

#1 wernertrp
10/09/2015 - 07:50 | Warnen spam
Am Mittwoch, 9. September 2015 17:39:39 UTC+2 schrieb 111uds:
Gedichte von Friedrich Nietzsche

Alt Mütterlein
Am Gletscher
An das Ideal
An den Mistral
Baum im Herbste
Das Feuerzeichen
Das nàchtliche Geheimniss
Das trunkene Lied
Das Wort
Dem unbekannten Gotte
Der Einsame
Der Einsamste
Der neue Columbus
Der Wanderer und sein Schatten
Die fröhliche Wissenschaft
Die kleine Brigg, genannt 'das Engelchen'
Die kleine Hexe
Die Sonne sinkt
Die Wüste wàchst
Gebet in die <<Morgenröte>>
Gruß
Heimkehr
Im deutschen November
Im großen Schweigen
Im Süden
Junge Fischerin
Klage der Ariadne
Letzter Wille
Lied des Ziegenhirten
Mein Herz ist wie ein See so weit...
Nach neuen Meeren
Nicht lange durstest du noch






Nietzsche war nicht ein bisschen wahnsinnig.
Man muß richtig voll wahnsinnig sein und den Sinnen ihre Rechte geben.
Dabei meine ich nicht die übersinnlichen Sinne, die geben nie einen Sinn.
In den Sinnen muß man baden und sich tief an ihnen laben.
Die geschlechtlichen Sinne sind die besten aller Sinne.
Davon konnte Schubert manches Lied singen.
Konnte Nietzsche komponieren ?

Ähnliche fragen