Forums Neueste Beiträge
 

Fritz!Box 7170 Telefonkabel

09/06/2010 - 16:26 von Jürgen Meyer | Report spam
Ich habe eine Fritz!Box 7170.
Zum Anschluss von Telefon/Fax liefert AVM Adapterwürfel mit (TAE auf
RJ45). Diese Klötze stören mich.

Also habe ich die vorhandene Leitung (RJ45/TAE) ausgetauscht gegen
eine vorhandene Leitung aus der Bastelkiste mit beidseitig RJ45 und
direkt ohne Adapter angeschlossen. Das funktioniert aber nicht.
Nun habe ich aber auch schon gesehen, dass RJ45-Kabel
unterschiedliche Pin-Belegungen haben können.

Somit meine Fragen:
Welche Belegung haben die RJ45-Buchsen der Fritz-Box?
Sind die Kabel für Telefon/Fax unterschiedlich?
Welche Kabel brauche ich (Bezeichnung)?
Wie erkenne ich, was für ein Kabel ich habe (ohne Messmittel)?

Gruß
Jürgen
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Fittig
09/06/2010 - 17:01 | Warnen spam
Jürgen Meyer schrieb:

Ich habe eine Fritz!Box 7170.
Zum Anschluss von Telefon/Fax liefert AVM Adapterwürfel mit (TAE auf
RJ45). Diese Klötze stören mich.
Also habe ich die vorhandene Leitung (RJ45/TAE) ausgetauscht gegen



Das ist keine RJ45 sondern eine RJ11er.

eine vorhandene Leitung aus der Bastelkiste mit beidseitig RJ45 und
direkt ohne Adapter angeschlossen.



Und mit welchem Hammer hast du du den RJ45-Stecker in das RJ11 Loch
reingehauen?

Das funktioniert aber nicht.



Das wundert mich auch nicht

Nun habe ich aber auch schon gesehen, dass RJ45-Kabel
unterschiedliche Pin-Belegungen haben können.



Genau - man schliesst ja auch nicht einfach irgendwas irgendwie völlig
sinn- und planlos an! <kopfschüttel>

Somit meine Fragen:
Welche Belegung haben die RJ45-Buchsen der Fritz-Box?



Warum ergoogelst du das nicht? Steht doch hundertfach im Netz!

Sind die Kabel für Telefon/Fax unterschiedlich?



Die Kabel nicht. Die PIN-Belegung auch nicht. Nur die Stecker. Steht
aber in jeder FAQ zu diesem Thema "TAE"

Welche Kabel brauche ich (Bezeichnung)?



Ist googeln so schwer?

http://www.wehavemorefun.de/fritzbox/Belegungen

Wie erkenne ich, was für ein Kabel ich habe (ohne Messmittel)?



Du wahrscheinlich gar nicht. <g>

Und mit reinem Anschauen auch nicht. Ein Ohmmeter ist so ziemlich die
einfachste Variante. Manchmal sieht man im Stecker auch die Farben der
Adern.

Das Handbuch für deine Anlage findest du hier:

http://www.avm.de/de/Service/Handbu...N_7170.pdf

Seite 29 bescheibt den normalen Anschluss

Ähnliche fragen