Fritz!Box SL WLAN als Server

17/01/2010 - 10:44 von ds08 | Report spam
Hallo,

seit ich einen neuen Router habe, liegt hier noch eine alte Frtiz!Box
SL WLAN herum. Für das Internet war sie noch nie besonders gut
geeignet, sie stürzte oft ab oder hàngte sich auf. Als Mini-Server ist
sie aber durchaus brauchbar.

Habe sie bereits als DSL-Modem konfiguriert, ihr die statische IP
192.168.2.48 gegeben und den DHCP abgeschaltet, damit sie sich gut in
mein lokales Netzwerk integriert.

Gestern Abend habe ich nun noch Freetz-1.1.2 drauf installiert,
ausgestattet mit den Paketen Dropbear (SSH), Virtual IP und Wake on
LAN.

Nun zum eigentlichen Problem. Ich möchte das Wake on LAN - Feature
außerhalb des lokalen Netzes nutzen. Heißt ganz einfach, die Box muss
von außen erreichbar sein. Habe schon durch meinen neuen Router, eine
Vodafone DSL EasyBox 602 eine Portfreigabe erstellt:

Öffentlicher Port: 8080
LAN Port: 82 (Freetz Wake-on-LAN-Port)
Protokoll: TCP
LAN-IP: 192.168.2.48

Trotzdem weigert sich das Geràt, die Verbindung anzunehmen.

Hier noch ein paar Sachen zum Aufbau des Netzwerks:

Router:
- DSL EasyBox 602 (Vodafone-Branding)
- LAN-IP: 192.168.2.1

Am Router hàngt eine Etage weiter unten ein 5 Port-Switch von ZyXEL.
An diesem ist angeschlossen:
- Mein Laptop (DELL Vostro 1510, Ubuntu 9.10 x64)
- Ein etwas àlterer PC mit Wake-On-LAN (der eingeschaltet werden
soll)
- Fritz!Box SL WLAN mit Freetz-Modifikation

Über einen anderen Rechner z.B. meinen Laptop kann das ganze nicht
laufen, da dieser immer mit mir auf Reisen ist und kein Rechner im
Haus den ganzen Tag laufen soll.

Vielleicht könnt ihr mir bei dem Problem helfen.

Gruß
Dominic
 

Lesen sie die antworten

#1 Merlin Weisig
17/01/2010 - 16:06 | Warnen spam
ds08 schrieb:

Am Router hàngt eine Etage weiter unten ein 5 Port-Switch von ZyXEL.
An diesem ist angeschlossen:
- Mein Laptop (DELL Vostro 1510, Ubuntu 9.10 x64)
- Ein etwas àlterer PC mit Wake-On-LAN (der eingeschaltet werden
soll)
- Fritz!Box SL WLAN mit Freetz-Modifikation

Vielleicht könnt ihr mir bei dem Problem helfen.

Gruß
Dominic



Hallo Dominic,

làsst sich das Geràt denn aus dem internen Netz einschalten? Mit dem
Laptop solltest du das eigentlich recht schnell testen können, indem du
dir die MAC des LAN-Interface des zu weckenden Rechner notierst und
diese mit dem wol-Befehl verwendest.

Grüße

Merlin

Ähnliche fragen