Forums Neueste Beiträge
 

Fritz!Box und DHCP

27/09/2015 - 21:24 von Alexander Goetzenstein | Report spam
Hallo,
meine Fritz!Box 7490 mit Fritz!OS 6.30 (also aktuell) ist auf das Netz
192.168.221.0 eingestellt. Bislang lieft das ohne Probleme, doch in
letzter Zeit nimmt es zu, dass falsche IP-Adressen an die WLAN-Geràte
zugeordnet werden. Und zwar werden Adressen aus dem Netz 192.168.2.0
vergeben, so dass formal zwar eine Verbindung existiert, doch keine
Verbindung auf Anwendungbasis aufgebaut werden kann. Die am hàufigsten
genutzten Laptops sind davon so gut wie nicht betroffen, bei den etwas
selteneren Laptops (alles Linux) nur gelegentlich, unsere Smartphones
(Android 5.0) mittlerweile so gut wie immer. Dabei hilft es auch nicht,
feste Adressen zuzuweisen: selbst wenn eine Adresse aus dem korrekten
Netz 192.168.221.0 zugewiesen wird, ist sie nicht die festgelegte,
sondern irgendeine andere. Aber bis man dahin kommt, sind so geschàtzt
40~50 Versuche nötig (meist geht mir die Geduld aus).

Irgendwelche Ideen zu möglicher Ursache und Abhilfe?



Gruß
Alex
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Einzel
27/09/2015 - 22:16 | Warnen spam
Am 27.09.2015 um 21:24 schrieb Alexander Goetzenstein:
Hallo,
meine Fritz!Box 7490 mit Fritz!OS 6.30 (also aktuell) ist auf das Netz
192.168.221.0 eingestellt. Bislang lieft das ohne Probleme, doch in
letzter Zeit nimmt es zu, dass falsche IP-Adressen an die WLAN-Geràte
zugeordnet werden. Und zwar werden Adressen aus dem Netz 192.168.2.0
vergeben, so dass formal zwar eine Verbindung existiert, doch keine
Verbindung auf Anwendungbasis aufgebaut werden kann. Die am hàufigsten
genutzten Laptops sind davon so gut wie nicht betroffen, bei den etwas
selteneren Laptops (alles Linux) nur gelegentlich, unsere Smartphones
(Android 5.0) mittlerweile so gut wie immer. Dabei hilft es auch nicht,
feste Adressen zuzuweisen: selbst wenn eine Adresse aus dem korrekten
Netz 192.168.221.0 zugewiesen wird, ist sie nicht die festgelegte,
sondern irgendeine andere. Aber bis man dahin kommt, sind so geschàtzt
40~50 Versuche nötig (meist geht mir die Geduld aus).

Irgendwelche Ideen zu möglicher Ursache und Abhilfe?



Eine Fritzbox habe ich nicht, aber wenn mein Router tatsàchlich so ein
Verhalten zeigen würde, würde ich die Konfiguration sichern, den Router
auf Werkseinstellungen zurücksetzen und neu einrichten. Das die Fritzbox
die Sicherung wahrscheinlich als Speicherdump und nicht als Script
sichert, heißt das wohl in Minimalkonfiguration manuell neu einstellen.
Falls das Problem bleibt: je nach Alter des Routers
Gewàhrleistung/Garantie/Tonne und einen neuen austauschen/kaufen.

Thomas

Ähnliche fragen