Forums Neueste Beiträge
 

Fritz-DSL Startcenter hängt sich auf

23/03/2010 - 22:10 von Gerald Gruner | Report spam
Hallo Experten,

nachdem ich in einer anderen NG auf ein paar Ekelpakete getroffen bin,
die mich "überfreundlich" auf eine Windows-Netzwerkgruppe verwiesen
haben, hoffe ich, hier mit dem Thema richtig zu sein.
Wenn nicht, sagt bitte einfach nur, wo das besser passen könnte...


Ich nutze eine Fritzbox 7020 vom Laptop per WLAN, vom Desktop per LAN.
Auf dem Desktop làuft das FritzDSL-Startcenter und daraus
Fritz-Internet, damit ich sehe, wie die momentane Datenrate ist.
Zugegeben nicht wirklich wichtig, aber ganz nett...

Nach einer gewissen Zeit der Nutzung (mal eine Stunde, mal weniger,
manchmal aber auch gar nicht) hàngt sich das Programm auf. Es frisst
nahezu 100% der Rechenleistung. Das Programm ist nur per Taskmanager
abzuschießen. Den zu starten ist eine Geduldsprobe, so tràge wird der
Rechner.
Zu anderen Zeiten (viel seltener) verliert Fritz-Internet einfach nur
den Kontakt zur Box und zeigt bestàndig "suche Geràt" an. Das hat zum
Glück keine weiteren Nebenwirkungen.
Die Internetverbindung ist weiter aktiv, im ersten Fall ist nur alles
etwas zàh bedienbar.
Was ist da los?

Gibt es da irgendwelche Erfahrungen oder Tipps, was schiefgeht und was
ich tun kann?
(Bitte jetzt nicht vorschlagen, ein anderes Tool zu benutzen. Das wàre
Plan B. Aber erstmal würde ich gerne wissen, was hier schiefgeht...)



MfG
Gerald



Die Herren und Damen der Stadtreinigung leisten vermutlich einen
bedeutenderen Beitrag zum Erhalt unserer Zivilisation als z.B.
die meisten Professoren. (Heiko Mell / VDI-N)
 

Lesen sie die antworten

#1 Ansgar Strickerschmidt
24/03/2010 - 09:22 | Warnen spam
Also schrieb Gerald Gruner:

Gibt es da irgendwelche Erfahrungen oder Tipps, was schiefgeht und was
ich tun kann?
(Bitte jetzt nicht vorschlagen, ein anderes Tool zu benutzen. Das wàre
Plan B. Aber erstmal würde ich gerne wissen, was hier schiefgeht...)



Es gibt Software, die ist einfach buggy, und da sieht man nicht hinter die
Kulissen.
Wenn Du Genaueres über die Aktivitàten Deiner Software wissen willst,
schau Dir die diversen Tools von sysinternals.com (inzwischen unter
Microsofts Fittichen) an: Regmon, Process Explorer, Filemon usw.usf. Da
wirst Du geholfen.
Ich persönlich würde das Tool wegschmeißen. Wozu musst Du die aktuelle
Datenrate wissen? Hast Du keine Flatrate? Oder ist Deine DSL-Leitung
wacklig?

Ansgar

*** Musik! ***

Ähnliche fragen