Fritz!Fax lässt sich nicht mehr installieren

17/12/2007 - 21:52 von Bernd Herrmann | Report spam
Hallo allerseits,

habe schon wieder ein Problem: Ich hatte Fritz!Fax 3.07 installiert und es
funktionierte auch teilweise, d.h. ich konnte Faxe versenden aber nicht
empfangen. Also habe ich ne Weile in den Einstellungen rumgewerkelt (dabei
immer wieder versucht zu senden und retoure) bis sich das Programm plötzlich
nicht mehr starten ließ. Also einfach deinstalliert und alles wieder neu?
Denkste!! Entfernen ging noch. Aber dann: Setup startet bis irgendwann die
Meldung kommt: "Eine FRITZ!-Version ist bereits installiert. Bitte
deinstallieren Sie diese Version zuerst und starten dann das FRITZ!Fax für
die FRITZ!Box-Setup erneut. Die Installation wird jetzt abgebrochen".
Das komische daran ist, dass ich ja deinstalliert habe. Also Registry
durchsucht nach Allem, was mit Fritz!Fax zu tun hat. Die Meldung bleibt. Nun
habe ich alles deinstalliert, was mit Fritz! zu tun hat (Fritz!DSL,
Fritz!Vox, Fritz!Box Monitor und sogar capi4Fritz!Box). Alle Fritz!-Ordner
gelöscht und den Temp-Ordner geleert. dazwischen mehrere Neustarts. Dann
neuer Versuch - die Meldung beibt. Es ist eigentlich nix mehr da, was an
Fritz! erinnert und trotzdem die Meldung. Inzwischen habe ich alles Andere
wieder problemlos installiert, aber Fax will nicht.
An AVM brauche ich mich nicht zu wenden, weil die meisten dieser Programme
nicht supportet werden.

Hat jemand von Euch das auch schon durchgemacht oder hat vielleicht sogar ne
Lösung??!!

Schon mal danke für jede Antwort.

Bernd
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Loizzi
18/12/2007 - 12:26 | Warnen spam
"Bernd Herrmann" schrieb im Newsbeitrag
news:

Hallo Bernd,

Hat jemand von Euch das auch schon durchgemacht oder hat vielleicht sogar
ne Lösung??!!



Welches Betriebssystem benutzt du denn? 32 oder 64Bit?

Ciao
Frank Loizzi

Bitte keine persönlichen Emails zu Diskussionen in öffentlichen Newsgroups.
Anfragen, die in die aktuelle Diskussion gehören, werden nicht beantwortet.

Ähnliche fragen