Fritz Teufel: Jetzt will er an der Universität einen Physik-Professor verprügeln

11/03/2016 - 15:03 von Rockwell Commander | Report spam
Teufel und andere wurden Anfang 1967 festgenommen, als sie beim Werfen von Tüten beobachtet wurden. Die Polizei und die Presse bezeichneten dies als Attentat auf den damaligen US-Vizepràsidenten Hubert H. Humphrey, die Wurfgeschosse entpuppten sich aber als Pudding- und Mehlbomben ("Pudding-Attentat"). Am Tag nach dem Besuch Humphreys wurden die vermeintlichen Attentàter wieder freigelassen.
 

Lesen sie die antworten

#1 Rockwell Commander
11/03/2016 - 15:48 | Warnen spam
Fritz: " Wer zweimal mit derselben pennt gehört schon zum Establishment "

Ähnliche fragen