Fritzbox 3170: sehe nur Rechner mit statischer IP

12/01/2009 - 22:47 von Joerg Hermes | Report spam
Hallo,

hier hàngt ein 24-Port Switch am LAN1-Port der Fritzbox. An diesem Switch
hàngen mehrere PC. DHCP ist eingeschaltet, die PC entsprechend konfiguriert
(IP-Adresse und DNS automatisch). Jedoch kann keiner der PCs einen anderen
sehen (ping). Sobald ich einem PC eine statische IP-Adresse zuweise, wird
er für andere sichtbar. (Sowohl die statischen als auch dynamischen
Adressen sind im selben IP-Subnetz). Bitte, was könnte denn der Grund sein?

Gruß
Jörg

P.S. Im Konfigurationsmenü der Fritzbox werden alle PC mit Netzwerkname u.
IP-Adresse aufgelistet. Bei dem PC mit statischer IP erscheint dort aber
nicht der richtige Netzwerkname, sondern ein Gebilde der Form
"IP-192.168.178.x"
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Wenzel
13/01/2009 - 00:32 | Warnen spam
Joerg Hermes wrote:
Hallo,

hier hàngt ein 24-Port Switch am LAN1-Port der Fritzbox. An diesem Switch
hàngen mehrere PC. DHCP ist eingeschaltet, die PC entsprechend konfiguriert
(IP-Adresse und DNS automatisch). Jedoch kann keiner der PCs einen anderen
sehen (ping). Sobald ich einem PC eine statische IP-Adresse zuweise, wird
er für andere sichtbar. (Sowohl die statischen als auch dynamischen
Adressen sind im selben IP-Subnetz). Bitte, was könnte denn der Grund sein?
[...]



Nur geraten, aber vielleicht stimmt es trotzdem: Windows firewall? Bei
DHCP verschluckt sie wohl ICMP oder zumindest echo requests. Könnte mir
vorstellen, daß Windows bei statischen Adressen glaubt da weniger
restriktiv sein zu dürfen. Habe es allerdings nie ausprobiert...

Gruß,
Andreas

Ähnliche fragen