Forums Neueste Beiträge
 

Fritzbox als SIP-Client hinter NAT-Router

07/01/2010 - 01:49 von Rainer Stolze | Report spam
Hallo,

wenn ich eine Fritzbox als reinen SIP-Client hinter einem NAT-Router
betreibe - wie verhàlt sich diese Box dann wenn der Router eine neue IP
erhàlt. Kriegt die Box unmittelbar nach dem Wechsel selbst etwas von der
neuen IP mit und meldet sich neu beim SIP-Anbieter an oder muss man das
jedesmal manuell veranlassen? - wàre ja schon schön wenn das irgendwie
zuverlàssig automatisch ginge ohne gleich die Firmware zu modifizieren.

Viele Grüße
Rainer
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Einzel
07/01/2010 - 08:51 | Warnen spam
Rainer Stolze schrieb am 07.01.2010 01:49:
Hallo,

wenn ich eine Fritzbox als reinen SIP-Client hinter einem NAT-Router
betreibe - wie verhàlt sich diese Box dann wenn der Router eine neue IP
erhàlt. Kriegt die Box unmittelbar nach dem Wechsel selbst etwas von der
neuen IP mit und meldet sich neu beim SIP-Anbieter an oder muss man das
jedesmal manuell veranlassen? - wàre ja schon schön wenn das irgendwie
zuverlàssig automatisch ginge ohne gleich die Firmware zu modifizieren.



vermutlich kann AVM helfen:
http://www.avm.de/de/Service/FAQs/F...11580.php3

HTH Thomas

Ähnliche fragen