FritzBox

19/11/2009 - 10:48 von Maria Bin | Report spam
Hallo,

bei meiner FritzBox SL, die Tag und Nacht durchlàuft, wurde bei
OS-Neuinstallationen das aktuelle Firmware-Update mehrfach übereinander
installiert und auch im ausgeschalteten Zustand des Rechners leuchten
die LEDs Power, LAN und DSL. Kann dies zu Problemen im System führen?

Ich hatte hier bereits mehrfach davon berichtet, dass kurz nach dem
Hochfahren unregelmàßig Maus und Tastatur ausfallen. Letzter Stand war
ein vermuteter Softwarekonflikt. Jedoch ließ sich das OS (Vista) wegen
Speicherfehler nicht mehr neu installieren. Darauf kam der Rechner
erneut in die Werkstatt, wo wieder kein Fehler festgestellt wurde. In
Gespràchen mit dem Techniker hatte ich allerdings den Eindruck, dass da
nicht mal Anfàngerwissen vorhanden ist. Jedenfalls wurde der Rechner
dort neu installiert und lief damit 2 Wochen lang. Dann fiel die
DSL-Versorgung aus und als sie zurück kam, fror das System erneut ein
und seither passiert das tàglich. Deshalb habe ich zur Zeit die FritzBox
in Verdacht und würde gern Eure Meinung dazu hören.

Maria
 

Lesen sie die antworten

#1 gUnther nanonüm
19/11/2009 - 15:06 | Warnen spam
"Maria Bin" schrieb im Newsbeitrag
news:4b051492$0$21891$
..
bei meiner FritzBox SL, die Tag und Nacht durchlàuft, wurde bei



Hi,
bei wem ist das denn anders?

OS-Neuinstallationen das aktuelle Firmware-Update mehrfach übereinander
installiert und auch im ausgeschalteten Zustand des Rechners leuchten
die LEDs Power, LAN und DSL. Kann dies zu Problemen im System führen?



Ist das ein Troll? Meine macht das nàmlich auch, und ich bin dafür dankbar.
Schlimm sind die Stunden, wenn mal nicht...


Ich hatte hier bereits mehrfach davon berichtet, dass kurz nach dem
Hochfahren unregelmàßig Maus und Tastatur ausfallen. Letzter Stand war



Was eindeutig Hardware ist.

ein vermuteter Softwarekonflikt. Jedoch ließ sich das OS (Vista) wegen



Wie man nun ausgerechnet darauf kommt, ist mir schleierhaft. Per Glaskugel
vielleicht?

Speicherfehler nicht mehr neu installieren. Darauf kam der Rechner



Soeine eindeutige Fehlermeldung hat man doch selten. Wieso kribbelts da
nirgends?

erneut in die Werkstatt, wo wieder kein Fehler festgestellt wurde. In
Gespràchen mit dem Techniker hatte ich allerdings den Eindruck, dass da
nicht mal Anfàngerwissen vorhanden ist. Jedenfalls wurde der Rechner



Das scheint nicht nur in der Wwerkstatt Mangelware zu sein...andererseits
kriegt man nur, was man bezahlt hat.

dort neu installiert und lief damit 2 Wochen lang. Dann fiel die
DSL-Versorgung aus und als sie zurück kam, fror das System erneut ein



Was wiederum seltsam ist. Mit einer FBox über LAn angeklemmt kann das nicht
sein, außer wenn da "gar lustige Sachen" drauf liefen.

und seither passiert das tàglich. Deshalb habe ich zur Zeit die FritzBox
in Verdacht und würde gern Eure Meinung dazu hören.



Warum nicht, bei der Geschichte ist alles möglich. Ich empfehle aber erstmal
in ein frisches Kruzifix zu investieren.
Und ein frisches Farbband für die Schreibmaschine. Damit der Roman
weitergehen kann, auch wenns mit dem PC schlimmer wird.


mfg,
gUnther

Ähnliche fragen