Fritzbox und Airport Extreme mit gleicher SSID; Verbindungs"probleme"

06/02/2015 - 08:57 von virk | Report spam
Wir haben in der Firma eine Fritzbox 7340 als zentralen Router und daran
mittels Ethernetstrippe im Besprechungsraum eine Airport Extreme. Beide
spannen ein WLAN auf; beide haben die gleiche SSID. Router-Modus der
Airport Extreme ist "Aus (Bridge-Modus)".

Nun ist es so, dass man im Büro beide Signale empfangen kann; je nach
dem, wo man sich mit dem Laptop befindet, jedoch das eine deutlich
stàrker als das andere. Dann passiert es, dass man im Besprechungsraum
noch mit der weiter entfernten Fritzbox verbunden ist und der
Netzverkehr quàlend langsam wird. (Gleichzeitig will man auf ein AppleTV
streamen; das wird dann unmöglich.)
Ich müsste praktisch ein Umschalten auf die Airport Extreme forcieren
können, ohne dass mir die Verbindung abreißt, da bspw. einige Dateien
noch geöffnet sind. Gleichzeitig möchte ich aber die Funktionalitàt der
gleichen SSID behalten, da man so mit geöffneten Dateien durch's ganze
Büro laufen kann, ohne dass man auf ein anderes WLAN umschalten muss.

Kann jemand das Problem nachvollziehen und hat evtl. eine Lösung oder
einen workaround?

Gruss Heiner
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralph Aichinger
06/02/2015 - 09:22 | Warnen spam
Heiner Veelken wrote:
Wir haben in der Firma eine Fritzbox 7340 als zentralen Router und daran
mittels Ethernetstrippe im Besprechungsraum eine Airport Extreme. Beide
spannen ein WLAN auf; beide haben die gleiche SSID. Router-Modus der
Airport Extreme ist "Aus (Bridge-Modus)".



Beide auf dem gleichen Kanal oder jeweils auf einem eigenen?

/ralph

Ähnliche fragen