Fritzbox wlan 7240

01/02/2010 - 13:29 von Erwin Tübinger | Report spam
Hallole!

Das Problem: Wenn ich ins Internet will, dauert es manchmal bis zu 5 Minuten
bis die Verbindung klappt. Der Fritzbox-Monitor zeigt wàhrend dieser Zeit
an: Zugriff nur Lokal. Wenn die Verbindung endlich steht: Zugriff Lokal und
Internet.

Wenn die Verbindung steht, làuft die Box tadellos.

Was bremst die Einwahl aus? Hat jemand eine Lösung?

Zur Vorgeschichte. Bisher hatte ich als Freenet-Kunde eine Samsung-Box zur
Verfügung. Freenet wurde an 1+1 verkauft. Es folgte der Wechsel auf
Fritz!box Fon WLAN 7240 (HomeServer).

Die Samsung-Software habe ich entfernt, die neueste Firmeware für die
Fritz-box ist installiert.

Im Voraus danke für den (hoffentlich) entscheidenden Tipp,
 

Lesen sie die antworten

#1 Holger Korn
01/02/2010 - 16:29 | Warnen spam
Am 01.02.2010 13:29:58 schrieb Erwin Tübinger:


Was bremst die Einwahl aus? Hat jemand eine Lösung?



wieso gibt es eine "Einwahl"?
wird der Router etwa mit einer Steckerleiste jeweils vor Nutzung
weingeschaltet?

sinnvoll - auch wegen Telefonnutzung - einfach durchlaufen lassen.
denn bei den entbündelten Anschlüssen geht Telefon über DSL. ohne
Verbindung mit dem Router ist weder eingehend noch ausgehend telefonieren
möglich.




cu |_|
|olger

Ähnliche fragen