Front und Back End / Verknüpfung von Tabellen per VBA

10/11/2009 - 18:30 von Andreas Jahn | Report spam
Hallo zusammen,

Ich möchte meine fertige Datenbank in Front und Back End aufteilen und dann
mit der Access Runtime weitergeben. Wie muss ich das dann mit den
Tabellenverknüpfungen regeln, damit ich die Möglichkeit habe die Daten in
einem extra Verzeichnis / Laufwerk abzulegen. (z.B. Eigene Dateien oder in
Dokumente)

Kann / Soll ich die Verknüpfungen beim Laden des Startformulars per VBA
erzeugen und wie Funktioniert das?

Oder gibt es eine Möglichkeit, das beim Erstellen der Installation mit den
Developer Extensions zu regeln.

Oder gibt es noch eine andere und sinnvollere Methode?

Ich verwende alles in Version 2007
Andreas Jahn
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Sapich
11/11/2009 - 04:21 | Warnen spam
Hallo Andreas,

"Andreas Jahn" wrote:

Hallo zusammen,

Ich möchte meine fertige Datenbank in Front und Back End aufteilen und dann
mit der Access Runtime weitergeben. Wie muss ich das dann mit den
Tabellenverknüpfungen regeln, damit ich die Möglichkeit habe die Daten in
einem extra Verzeichnis / Laufwerk abzulegen. (z.B. Eigene Dateien oder in
Dokumente)



Ich regele dies über eine ini-Datei, welche im selben Verzeichnis wie das FE
liegt.
Dort ist der Pfad und der Dateiname des BE enthalten.
Mit Function GetPrivateProfileString Lib "kernel32.dll" kann die ini-Datei aus
Deinem FE heraus gelesen werden.


Kann / Soll ich die Verknüpfungen beim Laden des Startformulars per VBA
erzeugen und wie Funktioniert das?



In meinen ini-Dateien ist ein Eintrag vorhanden, welcher angibt, ob das BE neu
zu verknüpfen ist. Im Initialzustand = nach der Installation steht dort JA
drin.
Das BE wird neu verknüpft und anschließend àndere ich den ini-Eintrag auf
NEIN.
Das verkürzt die folgenden Programmstartzeiten.

Oder gibt es eine Möglichkeit, das beim Erstellen der Installation mit den
Developer Extensions zu regeln.



IMO nein.


Oder gibt es noch eine andere und sinnvollere Methode?

Ich verwende alles in Version 2007
Andreas Jahn



Grüße aus dem Schwarzwald,
Michael Sapich

Ähnliche fragen