Frontpageerweiterung & Hostheaderwert

21/01/2009 - 09:20 von Erich | Report spam
Hallo,

ich habe auf einem Server2003SP2 den ISS 6.0 eingerichtet. Inkl. den
Frontpageerweiterungen.

Nun habe ich das Problem, dass sobald ich einen Hostheaderwert eingebe die
Frontpageerweitungen nicht mehr konfigurieren kann.

Beispiel:
1. neues Web erstellt
2. Alle Aufgaben -> Servererweiterungen 2002 konfigurieren (geht ohne
Probleme)
3. Hostheader auf intern2.ath.cx einstellen (IP Auflösung ist auf dem DNS
auf die IP des Webservers eingerichtet... ping auf intern2.ath.cx
funktioniert und gibt die richtige IP wieder)

.. so wenn ich nun einen Rechtsklick die Servererweiterung überprüfen will,
geht das nicht. Egal was ich als Admin eingebe, ich erhalte immer Zugriff
verweigert.
Nehme ich den Hostheader raus gehts wieder...

Was mach ich falsch?

Vielen Dank für jeden Tipp!
Erich Nufer
 

Lesen sie die antworten

#1 Lutz Elßner
21/01/2009 - 12:11 | Warnen spam

ich habe auf einem Server2003SP2 den ISS 6.0 eingerichtet. Inkl. den
Frontpageerweiterungen.

Nun habe ich das Problem, dass sobald ich einen Hostheaderwert eingebe die
Frontpageerweitungen nicht mehr konfigurieren kann.

Beispiel:
1. neues Web erstellt
2. Alle Aufgaben -> Servererweiterungen 2002 konfigurieren (geht ohne
Probleme)



Ich habe in die Datei:
windows\system32\drivers\etc\hosts
eingetragen:

127.0.0.1 intern2.localhost

und in die Hostheader Liste die IP 127.0.0.1 mit intern2.localhost hinzu gefügt.

Dieser Eintrag muss GANZ OBEN in der Hostheader Liste stehen.
Der bisherige Internet Eintrag folgt darunter.

Dann klappt das Konfigurieren der FPSE mit der rechten Maustaste.

Der Namensteil .localhost hat den Effekt, dass der Internet Explorer nicht die Internet Zone nimmt für die lokale Konfiguration.

Lutz

Ähnliche fragen