Frontsound will nicht mehr nach Softwareupdate

18/05/2010 - 16:45 von Dominik Schmidt | Report spam
Hallo,

es geht um eine Maschine mit MSI MS-7350 (P6N SLI) Mainboard. Es wird nur
der Onboard-Sound benutzt, es ist keine Soundkarte verbaut. An der
Gehàusefront befindet sich u.a. ein Audioausgang, der an einen internen
Audioport auf dem MB angeschlossen ist.

Bislang hat das einwandfrei funktioniert. Das System ist übrigens XP, die
Realtek HD-Audiokonfiguration in der Systemsteuerung sagt
Audiotreiber-Version 5.10.0.5605 und Audio-Codec ALC888.
Seitdem ich über das BIOS-Update-Tool MSI LiveUpdate 4 nicht nur
BIOS-Updates, sondern auch die übrigen angebotenen Updates installiert habe
(die Realtek-Software ist wohl auch aktualisiert worden), geht der
Frontausgang nicht mehr.

Ich habe zwar den Eindruck, dass die neue Realtek-Software es nicht
schafft, die Einstellungen der alten Version zu übernehmen. Aber es ist mir
auch noch nicht gelungen, die entsprechenden Einstellungen zu finden. Es
gibt zwar einen Tab "Audio-E/A" und dort steht sogar "Frontseite" mit einem
Kopfhörer und einem Mikrofon. Aber es passiert nichts, wenn ich darauf
klicke - ich kann nichts einstellen.

Hat jemand eine Idee, was ich übersehen haben könnte?
 

Lesen sie die antworten

#1 Nicole Wagner
19/05/2010 - 13:49 | Warnen spam
Dominik Schmidt wrote:

Hallo,

es geht um eine Maschine mit MSI MS-7350 (P6N SLI) Mainboard. Es wird
nur der Onboard-Sound benutzt, es ist keine Soundkarte verbaut. An der
Gehàusefront befindet sich u.a. ein Audioausgang, der an einen
internen Audioport auf dem MB angeschlossen ist.

Bislang hat das einwandfrei funktioniert. Das System ist übrigens XP,
die Realtek HD-Audiokonfiguration in der Systemsteuerung sagt
Audiotreiber-Version 5.10.0.5605 und Audio-Codec ALC888.
Seitdem ich über das BIOS-Update-Tool MSI LiveUpdate 4 nicht nur
BIOS-Updates, sondern auch die übrigen angebotenen Updates
installiert habe (die Realtek-Software ist wohl auch aktualisiert
worden), geht der Frontausgang nicht mehr.

Ich habe zwar den Eindruck, dass die neue Realtek-Software es nicht
schafft, die Einstellungen der alten Version zu übernehmen. Aber es
ist mir auch noch nicht gelungen, die entsprechenden Einstellungen zu
finden. Es gibt zwar einen Tab "Audio-E/A" und dort steht sogar
"Frontseite" mit einem Kopfhörer und einem Mikrofon. Aber es passiert
nichts, wenn ich darauf klicke - ich kann nichts einstellen.

Hat jemand eine Idee, was ich übersehen haben könnte?




Frueher mal konnte man sich in irgendwelchen Geraetemanagern die
Interrupts ansehen. Wo das heute ist, weiss ich nicht.

Doch ich wuerde mal danach suchen, welcher Interrupt wem zugewiesen
wird.

Und ins Bios solltest Du mal schauen, ob da etwas aktiviert oder
deaktiviert ist. Wenn Dein PC hochfaehrt, laeuft ein Text durch, wie Du
ins Bios kommst.

Dass man im Bios EXTREM vorsichtig sein muss, brauche ich hier nicht zu
erwaehnen? Im Bios kann man den Rechner so fehlkonfigurieren, dass er
in die Werkstaette muss.


Nicole

Ähnliche fragen