FSX und Hardware?

11/01/2009 - 16:54 von Tom M. | Report spam
Hallo zusammen,

ich hab einige Fragen zum Flugsimulator X:

1.) Ich sehe ihn oft zusammen mit einem Acceleration-Pack, bewirkt
dieses, daß er schneller auf dem jeweiligen PC làuft, oder hat das damit
weniger was zu tun?

2.) Da ich sowieso bald neue Hardware anschaffen werde, kann ich diese
auch etwas versuchen auf den FSX auszurichten. Worauf kommt es beim FSX
denn am meisten an, CPU, GPU, RAM...?

Ich möchte immer in 1920x1200 Pixeln spielen bzw. fliegen und möglichst
alle Details auf Maximum drehen und trotzdem stetig 30 Frames oder mehr
haben, auf FSAA und AF kann ich notfalls aber verzichten.

Ganz wichtig: Profitiert der FSX von einer Quad-Core-CPU? Oder würde
eine höher getaktete Dual-Core-CPU mehr bewirken (Intel Core2 Duo E8500
vs. Intel Core i7-920)?

3.) Da ich zur Zeit noch den FS 2002 nutze, diesen aber mit maximalen
Detaileinstellungen, werde ich riesige Unterschiede bei den Details
sehen, wenn ich den FSX erstmals nutze?
Insbesondere interessieren mich europàische Flughàfen und Stàdte ebenso
Gebirgsformationen und realitàtsgetreue Landschaften.

4.) Ist der FSX noch realistischer als der FS 2002, was die Physik
angeht und die Steuerung der Flugzeuge?

5.) Wird mein Saitek X52 Flight Control System ohne spezielle Treiber
mit dem FSX unter Windows Vista Home Premium 64 Bit laufen?
(Unter Windows XP HE 32 Bit lief er sofort ohne das ich Treiber brauchte.)

Danke schonmal und schönen Sonntag noch!

Gruß, Tom

Achtung! eMails werden automatisch und damit ungelesen gelöscht, daher
bitte nur in der Newsgroup antworten!
 

Lesen sie die antworten

#1 Markus (Pidder) Hunold
12/01/2009 - 09:56 | Warnen spam
Moin Tom!

Am 11.01.2009, 16:54 Uhr, schrieb Tom M. :

Hallo zusammen,

ich hab einige Fragen zum Flugsimulator X:

1.) Ich sehe ihn oft zusammen mit einem Acceleration-Pack, bewirkt
dieses, daß er schneller auf dem jeweiligen PC làuft, oder hat das damit
weniger was zu tun?



Das Acc.-Pack ist lediglich eine Erweiterung des FSX in Sachen Szenerie,
Missionen und Flugzeuge. Gleichzeitig ist das Acc.-Pack auch das SP2 für
den FSX. Dieses gibt es aber auch gratis bei Microsoft, wenn man auf drei
Flugzeuge und ein wenig Zusatzszenerie verzichtet. Schneller wird der FSX
damit nicht.

2.) Da ich sowieso bald neue Hardware anschaffen werde, kann ich diese
auch etwas versuchen auf den FSX auszurichten. Worauf kommt es beim FSX
denn am meisten an, CPU, GPU, RAM...?



Leider auf alles :-(

Ich möchte immer in 1920x1200 Pixeln spielen bzw. fliegen und möglichst
alle Details auf Maximum drehen und trotzdem stetig 30 Frames oder mehr
haben, auf FSAA und AF kann ich notfalls aber verzichten.



Stetig 30 Frames bei allen Reglern rechts - dieses System gibt es noch
nicht. Vor allem bei komplexen Airlinern, mit denen man auf komplexen
Airports wie z.B. Megaairport Frankfurt landen will, geht jedes System in
die Knie.

Ganz wichtig: Profitiert der FSX von einer Quad-Core-CPU? Oder würde
eine höher getaktete Dual-Core-CPU mehr bewirken (Intel Core2 Duo E8500
vs. Intel Core i7-920)?



Eindeutig der höher getaktete Dual-Core. Ich habe einen Quad auf 3,5 GHz
overclocked (Danke, Andreas), ein Dual-Core bei 4 GHz bringt aber
eindeutig mehr.

3.) Da ich zur Zeit noch den FS 2002 nutze, diesen aber mit maximalen
Detaileinstellungen, werde ich riesige Unterschiede bei den Details
sehen, wenn ich den FSX erstmals nutze?



Wenn Du Deine alte Hardware benutzt, dann allerdings: der FSX ist
unglaublich hardware-hungrig!

Insbesondere interessieren mich europàische Flughàfen und Stàdte ebenso
Gebirgsformationen und realitàtsgetreue Landschaften.



Natürlich hat der FSX schon in der Standard-Version ohne Addons viel mehr
zu bieten als der FS9 oder gar der FS8. Aber man muss auch die passende
Hardware haben, sonst ist die Entàuschung groß. Ich habe vor langer Zeit
mal einen Thread aufgemacht: "Sightseeing im FSX" - Du findest ihn hier:
http://www.vfr-flightsimmer.de/viewtopic.php?t'1

4.) Ist der FSX noch realistischer als der FS 2002, was die Physik
angeht und die Steuerung der Flugzeuge?



Hier sind die größten Unterschiede im Bereich Hubschrauber. Ansonsten ist
die Flugphysik natürlich gleich geblieben.

5.) Wird mein Saitek X52 Flight Control System ohne spezielle Treiber
mit dem FSX unter Windows Vista Home Premium 64 Bit laufen?
(Unter Windows XP HE 32 Bit lief er sofort ohne das ich Treiber
brauchte.)



Da bin ich nicht sicher. Ich denke schon, dass Du unter Vista neue Treiber
brauchst, um den vollen Funktionsumfang des X52 nutzen zu können. Die
einfachen Steuerfunktionen werden aber sicherlich ohne zusàtzlichen
Treiber klappen.

Danke schonmal und schönen Sonntag noch!

Gruß, Tom



Schönen Start in die neue Woche!

Gruss aus Berlin
Markus

http://www.flusi.info
http://www.VFR-Flightsimmer.de

Ähnliche fragen