=ftest() - Bereichs auswahl

10/03/2008 - 20:22 von Light | Report spam
Hi Zusammen,

für eine statistische Auswertung muss ich einen f-Test durchführen (was ein
f-Test ist, ist bei der Frage eher unwichtig). Es geht dabei um den Vergleich
von Daten aus Umfragen.

Dabei müssen zwei Bereiche als Rechenbereich definiert werden. Ich dachte
ich mache das àhnlich wie bei =teilergebnis(). Also ich benutze für den einen
Bereich alle Daten die eingeblendet sind und für den anderen Bereich alle
Daten die ausgeblendet sind. Das geht aber bei der Funktion nicht.

Wie kann ich sonst vorgehen. Ich habe ca. 100 Zeilen (Datensàtze) á 300
Antwortwerte. Immer Teile der Datensàtze sollen gegeneinander mit dem f-Test
verglichen werden. Also beispielsweise alle Mànner gegen alle Frauen - aber
halt in sehr vielen solchen Pàrchen
 

Lesen sie die antworten

#1 Alexander Wolff
11/03/2008 - 01:39 | Warnen spam
Dabei müssen zwei Bereiche als Rechenbereich definiert werden. Ich dachte
ich mache das àhnlich wie bei =teilergebnis(). Also ich benutze für den
einen
Bereich alle Daten die eingeblendet sind und für den anderen Bereich alle
Daten die ausgeblendet sind. Das geht aber bei der Funktion nicht.



Wenn Du filterst, kannst Du das Filtrat in eine neue Tabelle kopieren. Die
bspw. eingeblendeten Zeilen 2, 5 und 9 usw. werden darin zu den Zeilen 2, 3
und 4 usw.

Nun kannst Du auf den geschaffenen zusammenhàngenden Daten Deine Tests
durchführen.
Moin+Gruss Alexander - MVP für MS Excel - www.xxcl.de - mso2000sp3 --7-2

Ähnliche fragen