FTP 7.0 TLS/SSL hinter NAT

27/04/2008 - 13:43 von Roger Hungerbuehler | Report spam
Hi

Habe hier eine Testumgebung mit einem Standalone Windows 2008
Webedition und FTP 7.0.
Der Server steht hinter einer HW-Firewall und hat selber keine public
IP.

Ich habe eine FTP-Site eingerichtet mit User-Isolation und Required
SSL 128-Bit.
Da ich hinter der Firewall bereits einen produktiven IIS6 FTP-Server
auf Port 21 betreibe, habe ich fuer FTP 7.0 den Port auf 62021
geaendert.
Auf der Firewall habe ich das Portforwarding von "Any to 10.0.0.6 Port
62021" sowie eine FW-Regel "Any to 10.0.0.6 Port 62021" eingerichtet.

Intern funktioniert die Verbidnung bestens. Allerdings bekomme ich
beim Zugriff von Extern die folgenden Meldungen:

"227 Entering Passive Mode (10,0,0,6,192,15)"
"Vom Server gesendete Adresse fuer den Passiv-Modus ist nicht
routingfaehig. Benutzer die Serveradresse"

Danach timed die Verbindung dann aus beim Warten auf das
Verzeichnislisting.

Ich arbeite mit FileZilla als FTP-Client.

Kann mir da jemand weiterhelfen?

Danke und Gruss
Roger Hungerbuehler
 

Lesen sie die antworten

#1 Roger Hungerbuehler
28/04/2008 - 15:10 | Warnen spam
Never mind!

Habs gefunden, FTP Firewall-Support heisst die Loesung des Problems, hier
kann man den Port-Range fuer den Data-Channel anpassen sowie die externe
IP-Adresse definieren. FTP-Dienst neu starten und voila :-)

Gruss
Roger Hungerbuehler

Ähnliche fragen