FTP-Problem

21/05/2013 - 16:24 von Jakob Schürz | Report spam
Hi!

Eine Frage, welches wàre denn die richtige Gruppe für mein Problem?

Ich habe hier einen Webspace bei world4you.com, auf den ich mittels ftp
zugreifen kann. Unter Linux mounte ich diesen Webspace mit curlftpfs.

Leider funktioniert das nicht so schön, denn nach unbestimmter Zeit
kommt der Datenverkehr vollkommen zum erliegen. Manchmal nach 2
Sekunden, manchmal nach einer halben Stunde.

Wenn ich einen up- oder download mache oder auch nur ein Dateilisting,
dann reagiert die Shell nicht mehr. Ein CTRL+C oder auch ein CTRL+Z
verursacht keinerlei Reaktion.

Erst ein killall curlftpfs und ein unmounten und erneutes Mounten
erlaubt dann wieder Zugriff auf den Webspace.

in der /etc/fstab hab ich aktuell folgende Zeile:

curlftpfs#USERNAME:PASSWD@FTPDOMAIN.COM/ /PFAD/ZUM/VERZEICHNIS fuse
noauto,defaults,users,uid=jakob,gid=fuse,tlsv1,allow_other,disable_epsv,disable_eprt,_netdev,ftp_method=singlecwd
0 0

Da ich eigentlich wenig Ahnung von FTP habe, habe ich die diversen
Optionen einmal nach trial&error ausprobiert, aber es hat sich am
Verhalten nichts veràndert...

Also, was kann das sein, und in welcher Gruppe bin ich mit meinem
Anliegen richtig?

lg jakob
"Die Zuweisung erfolgt mit hoher Prioritàt und schlàft nicht. Dies ist
die Flagge, um Einsatz in Interrupt-Handler, unten Hàlften und andere
Situationen, in denen Sie kann nicht schlafen."
(aus http://de.how-to.mobi/index.php?id6343)
http://xundeenergie.wordpress.com
wertstoffe@nurfuerspam.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Edzard Egberts
21/05/2013 - 16:40 | Warnen spam
Jakob Schürz schrieb:
Ich habe hier einen Webspace bei world4you.com, auf den ich mittels ftp
zugreifen kann. Unter Linux mounte ich diesen Webspace mit curlftpfs.

Leider funktioniert das nicht so schön



Ja, mit ftp mounten habe ich auch mal probiert und bin letztendlich beim
FileZilla geblieben - alles andere hatte mir zu viele Macken.

Ähnliche fragen