FTP Script

02/04/2008 - 18:09 von Thomas T. | Report spam
Hallo Fachleute,

ich habe folgendes Problem.

Wir uebertragen, mit Hilfe eines kleinen Scriptes, *.txt Dateien via FTP an
ein Zielverzeichnis. Nachdem die Dateien uebertragen worden sind, werden sie
in *.old umbenannt, damit sie nicht ein zweites mal uebertragen werden. Das
funktioniert so weit auch prima. Nun kann es ja vorkommen, dass mal keine
Internetverbindung besteht, dass Script arbeitet aber trotzdem (wird via
geplante Task aufgerufen). D.h. es uebertraegt mir nicht die Dateien in der
Zielverzeichnis aber es benennt diese um. D.h. meine nicht uebertragenen
Dateien, werden auch spaeter nicht uebertragen.

Kann ich in einem FTP Script sagen, dass wenn keine Uebertragung moeglich
gewesen ist, dass das Script sofort abbricht, ohne weiter zu arbeiten? Es
soll auch nicht stehen bleiben, es so ganz abbrechen, damit es zu einem
spaeteren Zeitpunkt wieder starten kann.

Unser FTP Script sieht folgendermaßen aus:

OPEN IP
USER benutzer01
passwort01
MPUT *.txt
CLOSE
QUIT

Es wird folgendermaßen aufgerufen:

ftp -n -i -s:D:\pfad\FTPscript.ftp

ren *.txt *.old

Wie Ihr sehen koennt, werden hier nachdem ausfuehren des Scriptes alle
Dateien in *.old umbenannt.

Das Script laeuft alle fuenf Minuten.

Weiss jemand Rat? Ich hoffe ich konnte es einigermaßen gut erklaeren, ueber
Eure Hilfe wuerde ich mich sehr freuen.

Vielen Dank fuer alles.

Liebe Grueße
Thomas T.
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Breuer
02/04/2008 - 18:25 | Warnen spam
Thomas T. schrieb:

Hallo Thomas,

schau mal, ob ftp einen Errorcode ausgibt:

ftp -n -i -s:D:\pfad\FTPscript.ftp

if not errorlevel 1 ren *.txt *.old

Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

Ähnliche fragen