FTP-Server gesucht

29/05/2008 - 22:08 von Detlef Wirsing | Report spam
Hallo zusammen.

Für Windows XP pro suche ich einen brauchbaren kostenlosen FTP-Server.
Serv-U ist mir zu teuer. GuildFTPd làuft nicht wie ich es mir wünsche,
und im zugehörigen Forum werden Fragen nicht wirklich beantwortet.
Eher zuckt man mit den Achseln oder antwortet nicht mehr. Jedenfalls
habe ich wegen meiner Probleme dort nachgeschlagen und nichts außer
Allgemeinplàtzen gefunden, also Ports im Router forwarden oder
Firewall abschalten. Das alles hilft bei mir nicht. Je nach
Einstellung funktioniert entweder PASV oder PORT, aber nie beides. Das
ist bei mir aber nötig, deshalb suche ich einen Ersatz. Möglich ist es
definitiv, weil Serv-U es kann.

Ich brauche ein Programm, das einen àhnlichen Funktionsumfang wie
Serv-U oder GuildFTPd hat, vor allem eine flexible und einfache
Userverwaltung, weil ich oft einen Account zur Übertragung nur einer
einzigen Datei einrichten muß und wahlweise PASV oder PORT zulàßt.
Dabei sollte das Programm relativ sicher sein und ein Forum besitzen,
in dem einem bei Problemen geholfen wird.

Gibt es sowas als Freeware? Filezilla kommt nicht in Frage. Zwar làuft
technisch alles, aber das Logging war knapp bis nicht vorhanden und
die Userverwaltung ein Alptraum, wenn ich mich recht erinnere.
Jedenfalls hatte ich Filezilla schon mal vor etwa einem Jahr ausgiebig
und getestet und aussortiert.

Mit freundlichen Grüßen
Detlef Wirsing
 

Lesen sie die antworten

#1 Arno Welzel
30/05/2008 - 07:47 | Warnen spam
Detlef Wirsing schrieb:

Für Windows XP pro suche ich einen brauchbaren kostenlosen FTP-Server.
Serv-U ist mir zu teuer. GuildFTPd làuft nicht wie ich es mir wünsche,
und im zugehörigen Forum werden Fragen nicht wirklich beantwortet.
Eher zuckt man mit den Achseln oder antwortet nicht mehr. Jedenfalls
habe ich wegen meiner Probleme dort nachgeschlagen und nichts außer
Allgemeinplàtzen gefunden, also Ports im Router forwarden oder
Firewall abschalten. Das alles hilft bei mir nicht. Je nach
Einstellung funktioniert entweder PASV oder PORT, aber nie beides. Das
ist bei mir aber nötig, deshalb suche ich einen Ersatz. Möglich ist es
definitiv, weil Serv-U es kann.



Dazu sollte man verstehen, wie passives und aktives FTP arbeitet.

Siehe auch <http://www.alenfelder.com/Informati...p.html>

Problematisch in Verbindung mit NAT vor dem Server ist aktives FTP, da
hier der Server dem Client den Port für die Datenverbindung mitteilt -
dieser Port muss dann aber auch von aussen weitergeleitet werden.

Schlechte Lösung: Ein "NAT Helper", der das erkennt und automatisch
weiterleitet. Bei Linux-basierten Lösungen gibt es sowas, aber schön ist
das nicht, da sowas in der Regel auch von Schadsoftware missbraucht
werden kann.

Besser: Beim FTP-Server schrànkt man die möglichen Ports für aktives FTP
ein (z.B. 10000-10100) und leitet exakt diese Ports von aussen weiter
(neben dem Port für die Steuerverbindung).

Zur eigentlichen Frage kann ich leider nicht viel sagen - FTP-Server
habe ich nur unter Linux laufen. Wenn Du FLI4L als Routerlösung
einsetzen würdest - dafür gibt's ein Paket auf Basis von PureFTPd, dass
deinen Wünschen nach ausführlicher Protokollierung etc. sicher entgegenkàme.




http://arnowelzel.de
http://de-rec-fahrrad.de

Ähnliche fragen