FTP Server und Verzeichnisgröße

05/08/2008 - 10:13 von Jürgen Breiner | Report spam
Hallo,

unser Wareneingang macht bei jeder Anlieferung von den LKWs ein
Foto - das ganze automatisiert beim "einwiegen"!!
Die WEB-CAM schiebt diese Bilder per FTP zum Server in ein bestimmtes
Verzeichnis und es gibt keine Möglichkeit das Verzeichnis automatisch
zu veràndern (z.B. pro Monat)

Nun stellt sich die Frage ab wieviel Dateien, pro Verzeichnis, mein
W2K3-Fileserver zu "schwàcheln" beginnt und wie ich das Problem lösen
könnte!

Habt Ihr eine Idee dazu??

Danke
Jürgen
 

Lesen sie die antworten

#1 Thorsten Kampe
05/08/2008 - 10:31 | Warnen spam
* Jürgen Breiner (Tue, 5 Aug 2008 10:13:02 +0200)
unser Wareneingang macht bei jeder Anlieferung von den LKWs ein Foto -
das ganze automatisiert beim "einwiegen"!!
Die WEB-CAM schiebt diese Bilder per FTP zum Server in ein bestimmtes
Verzeichnis und es gibt keine Möglichkeit das Verzeichnis automatisch
zu veràndern (z.B. pro Monat)



Natürlich gibt es das.

Nun stellt sich die Frage ab wieviel Dateien, pro Verzeichnis, mein
W2K3-Fileserver zu "schwàcheln" beginnt und wie ich das Problem lösen
könnte!



Deinem Datei-Server ist die Anzahl der Dateien herzlich gleichgültig.
Der einzige, der Probleme bekommen kann, ist der Client beim
Verzeichnislisting. Und das hàngt natürlich vom Filemanager oder FTP-
Client ab (und nur zu einem geringen Prozentsatz vom Server).

Habt Ihr eine Idee dazu??



Ja.

1. Mach dir keine Gedanken über Probleme, die du gar nicht hast.

2. Wenn du /konkrete/ Gründe hast, anzunehmen, daß du Probleme bekommen
wirst (von wie vielen Dateien reden wir eigentlich?) dann teste es doch
selbst. In einer Schleife ein paar zehn- oder hundertausend Dateien zu
erzeugen ist nun wirklich keine hohe Kunst.


Thorsten

Ähnliche fragen